Der Spielbericht 2. Bundesliga 2017/18 – 22. Spieltag

Datum: 11.02.2018 13:30 Uhr

0:0
FC Erzgebirge Aue FC Ingolstadt 04
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

Punkteteilung im Spiel gegen den FC Ingolstadt

Mit einem torlosen Unentschieden trennten sich unsere Veilchen vom FC Ingolstadt 04. Dabei gaben beide Teams kämpferisch alles, blieben aber vor dem Tor meist ungefährlich. Die grösste Chance im ganze Spiel hatte Kalig, dessen Kopfball von Nyman klasse gehalten wurde. 

Die Partie begannen beide Teams ohne grosses abtasten. Im Mittelfeld wurde um jeden Ball gefightet, daraus resultierten auch viele Standardsituationen auf beiden Seiten. 

Während auf der einen Seite die Auer Abwehr bei einem Freistoss an der Strafraumgrenze klären konnte, war es auf der anderen Seite Kalig, der bei der grössten Chance im ganzen Spiel in Nyland seinen Meister fand. Einen Freistoss von der linken Seite, getreten von Tiffert, köpfte er aus rund 12m Richtung rechtes unteres Toreck. Nyland tauchte in grosser Manier ab und lenkte den Ball gerade so um den Pfosten (8.). 

In der Folge verlegte sich unser Team auf schnelle Konter über Soukou und Köpke, während die Gäste mehr Ballbesitz hatten. Jedoch blieb es hüben wie drüben meist nur bei Ansätzen, vor dem Strafraum war zumeist Endstation. So blieb es beim 0:0 zum Seitenwechsel. 

Die zweite Hälfte brachte in Sachen Spielverlauf kaum Änderung. Die Partie blieb sehr umkämpft, jedoch ebenso blieben beide Abwehrreihen in fast jeder Situation Herr im Haus und liessen vor dem Tor nichts gefährliches zu. 

Ab der siebzigsten Spielminute zogen die Gäste aus Bayern das Tempo wieder an und erspielten sich ein optisches Übergewicht, ohne vor dem Tor so richtig gefährlich zu werden. Die Veilchen hielten mit grossem Kampf dagegen, konnten jedoch die Konterchancen in den letzten Minuten leider nicht richtig ausspielen. 

So blieb es bis zum Schlusspfiff zwar sehr spannend, jedoch auch ohne Tore. Damit holten die Auer den ersten Punkt im neuen Jahr und müssen nun am kommenden Sonnabend auswärts in Kiel versuchen, die nächsten Punkte einzufahren. 

Spielbericht: Robert Scholz.
Foto: Sven Sonntag - PicturePoint

FCE-MediaService vor dem Heimspiel der Veilchen gegen den FC Ingolstadt 04

                                PRÄSENTIERT VON
         OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


Die Pressekonferenz mit FCE-Cheftrainer HANNES DREWS



Audios mit Cheftrainer HANNES DREWS

- Rück- und Ausblick auf die Partie gegen Ingolstadt

- unsere Mannschaft hat sich ausgesprochen und in der Woche prima mitgezogen


Aus dem Veilchen-Lager meldet sich unser Keeper und Kapitän MARTIN MÄNNEL

- zur aktuellen Trainingswoche vor dem Heimspiel gegen die Schanzer

- wir sind mit uns hart ins Gericht gegangen
 


Liveticker

 1.Spielstand: 0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 35.Spielstand: 0:0
Marcel Gauß
 45.Spielstand: 0:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 46.Spielstand: 0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 54.Spielstand: 0:0
Patrick Ebert kommt für Maximilian Thalhammer
 62.Spielstand: 0:0
Ridge Munsy kommt für Cebio Soukou
 70.Spielstand: 0:0
Fabian Kalig
 71.Spielstand: 0:0
Moritz Hartmann kommt für Thomas Pledl
 75.Spielstand: 0:0
Sören Bertram kommt für Pascal Köpke
 84.Spielstand: 0:0
Dario Lezcano Farina
 90.Spielstand: 0:0
Schlusspfiff

Tore

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

Männel - Kalig, Wydra, Cacutalua - Rizzuto, Kempe, Tiffert, Fandrich - Soukou (62. Munsy), Köpke (75. Bertram), Nazarov
Auswechselbank: Jendrusch, Kvesic, Riese, Bunjaku, Strauß, Munsy, Bertram
Trainer: Hannes Drews

Aufstellung: FC Ingolstadt 04

Nyland - Levels, Schröck, Matip, Gauß - Träsch, Morales, Thalhammer (54. Ebert) - Kittel, Pledl (71. Hartmann), Lezcano Farina
Auswechselbank: Knaller, Wahl, Christiansen, Cohen, Lex, Hartmann, Ebert
Trainer: Stefan Leitl

Stadion und Zuschauer

Stadion:Erzgebirgsstadion
Zuschauer:6850
Schiedsrichter:Robert Schröder