Der Spielbericht 2. Bundesliga 2017/18 – 19. Spieltag

Datum: 24.01.2018 20:30 Uhr

2:1
Fortuna Düsseldorf FC Erzgebirge Aue
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

Unverdiente Niederlage beim Tabellenführer Düsseldorf

Mit einem 1:2 musste unser Team ohne Punkte die Heimfahrt aus Düsseldorf antreten. Gegentore durch Raman und Hennings brachten den Sieg für die Gastgeber, den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Neuzugang Ridge Munsy nach rund einer Stunde. Die Auer besaßen zahlreiche Chancen mindestens einen Punkt beim Tabellenführer zu entführen, leider wurden viele gute Chancen liegen gelassen. So stand am Ende eine bittere und nicht wirklich verdiente Niederlage, bei der aber der gesamte Auftritt trotzdem Mut macht für die nächsten Spiele. 

Unsere Veilchen begannen die 300. Pflichtspielpartie von Martin Männel für den FC Erzgebirge Aue sehr offensiv und drückte die Gastgeber aus Düsseldorf in deren eigene Spielhälfte. Aus dieser Überlegenheit ergaben sich dann auch einige richtig gute Torchancen. 

Den Reigen der Möglichkeiten begann Soukou, der in der 8. Minute nach einer Flanke frei vor dem Tor stehend leider einen Tick zu lange brauchte und damit der Schuss noch geblockt werden konnte. Nur wenige Sekunden danach hätte Köpke unser Team in Führung schiessen können, Wolf reagierte blitzschnell und entschärfte den Schuss klasse. Wiederum nur wenige Minuten später hätte dann Bormuth den Bann für die Veilchen brechen können, seine Rettungsaktion misslang völlig, Wolf rettete abermals in grosser Manier bevor der Ball über die Linie rollen konnte. 

Leider kam es dann wie es meist kommt, wenn man seine eigenen Chancen nicht im Tor unter bringt. Die Fortuna aus Düsseldorf ging mit ihrer ersten Torchance in Führung nachdem unsere Abwehr einmal nicht aufpasste. Raman stand nach mehreren Querschlägern frei vor Männel und traf aus rund 10m ins linke obere Eck (30.). 

Die Heimelf wollte im Anschluss die sicher vorhandene Unsicherheit unserer Mannschaft ausnutzen und versuchte sofort mit viel Schwung nachzulegen. Nur zwei Minuten nach der Führung hatte Hennings die grosse Chance dazu, freistehend aus rund 10m drosch er den Ball zum Glück über die Querlatte. So blieb es bis zum Seitenwechsel bei der knappen Führung für die Gastgeber. 

Die zweite Hälfte begann dann mit dem ersten Wechsel bei den Veilchen, unser Neuzugang Ridge Munsy kam in die Partie zu seinem ersten Einsatz nach seinem Wechsel ins Erzgebirge. Von Anfang an zeigte er, das er für usner Team eine Verstärkung sein kann und war in der Folge an fast jedem Angriff beteiligt. 

Gab es bei den ersten Versuchen noch Abstimmungsprobleme, als zB. seine Pässe im Strafraum noch nicht den Mitspieler fanden, war er nach rund einer Stunde am Ausgleich beteiligt. Nachdem auf der linken Seite Strauß Soukou in den Strafraum schickte, war es Munsy, der in der Mitte den Pass aus rund 4m in die Maschen drückte (62.). Was für ein Einstand!! 

Leider kam es kurz nach dem Ausgleich zu einer unglücklichen Strafraumsituation im Auer 16er, Soukou wollte klären, traf aber nur seinen Gegenspieler am Fuss. Hennings liess sich die Chance nicht nehmen und traf zur erneuten Führung der Fortuna (70.). 

Trotzdem ergab sich für die Veilchen kurz danach die Möglichkeit zum erneuten Ausgleich, der auch verdient gewesen wäre. Munsy spielte an der rechten Strafraumgrenze zwei Gegenspieler aus und passte mustergültig in die Mitte zum allein vor dem Tor stehenden Köpke. Leider brachte dieser den Ball aus Nahdistanz nicht in die Maschen sondern zielte über den Querbalken. 

Die letzten Minuten passierte dann nichts mehr entscheidendes und somit musste unser Team leider die Heimfahrt ohne Punkte antreten. Am kommenden Sonntag besteht nun in der Partie gegen Braunschweig im nun fertigen Erzgebirsgstadion die Chance, diese Punkte, die man hat heute liegenlassen, zurück zu holen. 

Bilder vom Spiel  Stimmen zum Spiel

Spielbericht: Robert Scholz.
Foto: Sven Sonntag - PicturePoint

FCE-Audioservice vor dem Auswärtsspiel der Veilchen bei Fortuna Düsseldorf

                              PRÄSENTIERT VON
        OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


Veilchen-Cheftrainer HANNES DREWS

- Ausblick auf das erste Punktspiel im Jahr 2018

- volles Programm im Veilchen-Lager mit Spiel in Düsseldorf, Heimspiel gegen Braunscheig und dazwischen die
  Stadionübergabe


Stimmen aus dem Veilchen-Lager zum Spiel bei Fortuna Düsseldorf


MARTIN MÄNNEL

CHRISTIAN TIFFERT

Liveticker

Tore

Aufstellung: Fortuna Düsseldorf

unbekannt
Auswechselbank: unbekannt
Trainer: unbekannt

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

unbekannt
Auswechselbank: unbekannt
Trainer: unbekannt

Stadion und Zuschauer

Stadion:
Zuschauer:-
Schiedsrichter:unbekannt