Der Spielbericht 2. Bundesliga 2017/18 – 12. Spieltag

Datum: 27.10.2017 18:30 Uhr

1:1
St. Pauli FC Erzgebirge Aue
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

1:1! St. Pauli immer eine Reise wert!

Mit einem 1:1 holte sich unser Team auf St. Pauli einen hochverdienten Punkt. Dabei geriet man vor dem Seitenwechsel durch ein Tor von Dudziak in Rückstand, nach der Pause erzielte Dennis Kempe den Ausgleich. 
Die ersten Spielminuten gehörten den Gastgebern aus St. Pauli, die unsere Veilchen zunächst kaum ins Spiel kommen ließen, mehr noch, man schnürte uns regelrecht ein, ohne allerdings zu einem richtigen Torschuss zu kommen. 
Mit der ersten Torannäherung der Auer sah das dann schon wesentlich gefährlicher aus. Nach einer schnellen Ballstafette bediente Rizzuto Köpke in der Mitte. Dieser spitzelte die Kugel aufs Tor, Hinmelmann konnte mit letzter Kraft klären (10.). 
Nur kurz darauf der nächste Aufreger vor dem Tor der Heimelf. Eine Flanke in die Mitte will Bertram aus rund 12m aufs Tor köpfen. Sobiech jedoch schlug ihm dabei mit dem Ellenbogen an die Schläfe. Die Folge hätte ein Elfmeter sein müssen!!, jedoch ließ Schiedsrichter Kempkes weiterspielen, eine Fehlentscheidung. 
Nachdem unsere Auer Mitte der ersten Hälfte immer offensiver spielten, wurde ein Ballverlust im Mittelfeld zum Verhängnis. Die Paulianer spielten schnell nach vorn, Dudziak wurde von Zander vor dem Tor freigespielt und knallte den Ball unhaltbar unter die Querlatte (33.). Unmittelbar nach diesem Treffer retteten Männel und Kalig in höchster Not gegen Buchtmann und Allagui, sonst wäre das zweite Gegentor sicher gefallen. So blieb es bis zum Seitenwechsel bei der knappen Führung der Heimelf. 
Die zweite Hälfte begann mit einer Chance für St. Pauli. Allagui versucht es nach einer Kopfballablage von Sobiech mit einem Fallrückzieher frei vor dem Tor. Zum Glück zielt er zu hoch und die Kugel geht über die Latte. 
Umso länger die Partie lief, umso besser kam unser Team wieder ins Spiel. Dabei setzte Tiffert auch ein wichtiges Signal. Trotz einer Platzwunde, die mit einem unübersehbaren Turban auf dem Kopf verbunden wurde, spielte er weiter. 
Kurz nach dieser Szene jubelten die rund 3.000 Auer Fans im Stadion. Zunächst scheiterte Köpke mit einem Schuss aus Nahdistanz an Himmelmann. Die daraus resultierende Ecke brachte Köpke dann am langen Pfosten zurück in die Mitte vor das Tor. Dort lauerte Kempe und drosch den Ball aus 2m in die Maschen (70.). 
Nun wurde mit offenem Visier gespielt, beide Teams wollten die drei Punkte, die Partie wogte hin und her. Packend und spannend war es bis zum Schlusspfiff. Nach insgesamt 96 Minuten, mit viel Leidenschaft und Einsatz holten sich unsere Veilchen einen hochverdienten Punkt hier auf St. Pauli. Jetzt geht es kommenden Sonntag gegen Bielefeld im Erzgebirgsstadion weiter. 


Spielbericht: Robert Scholz 
Foto: Sven Sonntag - PicturePoint

FCE-Audioservice vor dem Spiel beim FC St. Pauli

      PRÄSENTIERT VON OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


Veilchen-Cheftrainer HANNES DREWS

- Rückblick auf Regensburg und Ausblick auf das Spiel beim FC St. Pauli

- Sören Bertram und Clemens Fandrich sind wieder zurück, Dimitrij Nazarov fehlt wegen Rot-Sperre 


Stimmen aus dem Veilchen-Lager vor dem Auswärtsspiel am Millerntor

CHRISTIAN TIFFERT



PASCAL KÖPKE


CALOGERO RIZZUTO



 

Liveticker

 1.Spielstand: 0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 16.Spielstand: 0:0
Dominik Wydra
 33.Spielstand: 1:0
Jeremy Dudziak
 45.Spielstand: 1:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 46.Spielstand: 1:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 56.Spielstand: 1:0
Albert Bunjaku kommt für Sören Bertram
 70.Spielstand: 1:1
 Tor durch Dennis Kempe
 70.Spielstand: 1:1
Clemens Fandrich kommt für Philipp Riese
 73.Spielstand: 1:1
Waldemar Sobota kommt für Johannes Flum
 79.Spielstand: 1:1
Jan-Marc Schneider kommt für Daniel Buballa
 87.Spielstand: 1:1
Dennis Kempe
 88.Spielstand: 1:1
Buchtmann
 90.Spielstand: 1:1
Malcolm Cacutalua kommt für Pascal Köpke
 90.Spielstand: 1:1
Calogero Rizzuto
 90.Spielstand: 1:1
Schlusspfiff

Tore

Aufstellung: St. Pauli

Himmelmann - Sobiech, Nehrig, Avevor - Dudziak, Buballa (79. Schneider), Flum (73. Sobota), Buchtmann - Zander, Möller Daehli, Allagui
Auswechselbank: Brodersen, Kalla, Keller, Koglin, Choi, Sobota, Schneider
Trainer: Olaf Janßen

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

Männel - Rizzuto, Kalig, Wydra, Rapp, Kempe - Riese (70. Fandrich), Tiffert, Kvesic - Bertram (56. Bunjaku), Köpke (90. Cacutalua)
Auswechselbank: Haas, Hertner, Soukou, Strauß, Bunjaku, Fandrich, Cacutalua
Trainer: Hannes Drews

Stadion und Zuschauer

Stadion:Millerntor-Stadion, Hamburg
Zuschauer:28742
Schiedsrichter:Benedikt Kempkes