Der Spielbericht 2. Bundesliga 2017/18 – 10. Spieltag

Datum: 15.10.2017 13:30 Uhr

2:1
SpVgg Greuther Fürth FC Erzgebirge Aue
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

Niederlage in Fürth

Mit einem 1:2 mussten sich unsere Veilchen in Fürth geschlagen geben. Nachdem Narey die Gastgeber vor dem Seitenwechsel in Fürhrung brachte, gelang Albert Bunjaku zehn Minuten vor dem Ende der Ausgleich. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Steiniger für die Gastgeber leider den entscheidenden Treffer zum 2:1 aus Sicht der Fürther. 

Die Partie brauchte eine Weile, ehe sie Fahrt aufnahm. In der ersten halben Stunde waren beide Teams nur darauf bedacht, in der Abwehr nichts anbrennen zu lassen, die Offensive fand eigentlich nicht statt. 

Mitte der ersten Hälfte wurde das Spiel immer ruppiger, viele Fouls prägten die Szenerie. Kampfspiel nennt man wohl sowas und auf Seiten unserer Veilchen erwischte es Betram dabei schlimmer. Er wurde im Gesicht getroffen und musste mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ausgewechselt werden (38.). 

Nur Sekunden nach diesem Wechsel gelang den Gastgebern mit dem ersten richtigen Torschuss die Führung. Narey wurde am Strafraum freigespielt, er schob aus gut 14m den Ball ins Netz (40.). Dabei blieb es bis zum Seitenwechsel. Den Auern gelang bis zum Pausenpfiff nichts mehr, die Heimelf bleib auch ungefährlich. 

Die zweite Hälfte brachte ausser dem schon angesprochen Kampfspiel auch kaum Änderung, es blieb eine überschaubare spielerische Leistung beider Teams. Mit der Einwechslung von Kvesic kam dann noch einmal etwas Schwung in die Partie. 

Eine Viertelstunde vor Schluss setzte unser Team zur Schlussoffensive, die auch prompt Erfolg brachte. Nachdem Kvesic mit einem Schuss aus der Distanz noch an Burchert scheiterte, sass der nächste Versuch besser. 

Nazarov zog einen langen Pass auf Köpke, der vor dem Strafraum zu Kvesic ablegte. Dieser liess noch zwei Gegenspieler aussteigen um Burchert erneut zu einer Parade zu zwingen. Der Ball wurde an den Pfosten abgelenkt, Bunjaku stand goldrichtig und erzielte den Ausgleich (78.). 

Kurz nach dem Treffer hatten unsere Auer noch die Chance die Partie komplett zu drehen. Köpke scheiterte frei vor Burchert, im Nachsetzen setzte Bunjaku die Kugel ans Aussennetz (83.). 

Als alle schon mit dem Unentschieden als Endresutat rechneten, erzielte der eigewechselte Steiniger mit einem Sonntagschuss direkt in den Winkel, der Ball knallte noch an die Latte und von dort ins Netz, den Siegtreffer für die Gastgeber (89.). 

Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff, die Auer schafften die nochmalige Wende nicht mehr. Somit müssen im Heimspiel gegen Regensburg am nächsten Sonntag 13:30 Uhr die verlorenen Punkte zurückgeholt werden. 

Spielbericht: Robert Scholz.
Foto: Sven Sonntag - PicturePoint

FCE-Audioservice vor dem Auswärtsspiel bei Greuther Fürth

      PRÄSENTIERT VON OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


Veilchen-Cheftrainer HANNES DREWS

- Ausblick auf Auswärtsspiel am Sonntag in Fürth

- die Puntspielpause haben wir intensiv und vielfältig genutzt


Stimmen aus dem Veilchen-Lager zum Spiel

MARTIN MÄNNEL ist froh, dass die Punktspielpause zu Ende ist


NICOLAI RAPP erwartet ein heißes Spiel gegen seinen Ex-Verein




 

Liveticker

 1.Spielstand: 0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 26.Spielstand: 0:0
Fabian Kalig
 31.Spielstand: 0:0
Manuel Torres
 39.Spielstand: 0:0
Jurgen Gjasula
 39.Spielstand: 0:0
Albert Bunjaku kommt für Sören Bertram
 40.Spielstand: 1:0
Khaled Narey
 42.Spielstand: 1:0
Sebastian Hertner
 45.Spielstand: 1:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 46.Spielstand: 1:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 64.Spielstand: 1:0
Pascal Köpke
 67.Spielstand: 1:0
Mario Kvesic kommt für Calogero Rizzuto
 75.Spielstand: 1:0
Levent Aycicek
 78.Spielstand: 1:1
 Tor durch Albert Bunjaku
 78.Spielstand: 1:1
Daniel Steininger kommt für Roberto Hilbert
 86.Spielstand: 1:1
David Raum kommt für Manuel Torres
 87.Spielstand: 2:1
Daniel Steininger
 88.Spielstand: 2:1
Cebio Soukou kommt für Clemens Fandrich
 89.Spielstand: 2:1
Lukas Gugganig kommt für Serdar Dursun
 90.Spielstand: 2:1
Schlusspfiff

Tore

Aufstellung: SpVgg Greuther Fürth

Burchert - Maloca, Caligiuri, Magyar - Hilbert (78. Steininger), Wittek, Gjasula, Aycicek - Dursun (89. Gugganig), Narey, Torres (86. Raum)
Auswechselbank: Megyeri, Cigerci, Sontheimer, Hofmann, Steininger, Raum, Gugganig
Trainer: Damir Buric

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

Männel - Kalig, Wydra, Rapp - Rizzuto (67. Kvesic), Hertner, Tiffert, Fandrich (88. Soukou) - Bertram (39. Bunjaku), Nazarov, Köpke
Auswechselbank: Jendrusch, Cacutalua, Kempe, Riese, Bunjaku, Kvesic, Soukou
Trainer: Hannes Drews

Stadion und Zuschauer

Stadion:Sportpark Ronhof, Fürth
Zuschauer:9510
Schiedsrichter:René Rohde