Der Spielbericht 2. Bundesliga 2017/18 – 4. Spieltag

Datum: 26.08.2017 13:00 Uhr

3:1
FC Erzgebirge Aue 1. FC Nürnberg
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

Vorbericht: FCE-Audioservice vor dem Heimspiel der Veilchen gegen den 1. FC Nürnberg

24.08.17:

PRÄSENTIERT VON OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


       PRÄSENTIERT VON
OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


Veilchen-Interimstrainer ROBIN LENK

- zum bevorstehenden Heimspiel gegen den 1. FCN

- zur aktuellen Veilchen-Woche und zum Personal
 

Stimmen aus dem Veilchen-Lager mit DOMINIK WYDRA und PASCAL KÖPKE


- so sieht Dominik das bevorstehende Spiel gegen Nürnberg

- wir wollen an das Braunschweig-Spiel anknüpfen

- Dominik freut sich auf das Spiel vor voller Hütte

- Pascal ist guter Dinge, dass es gegen seinen Ex-Verein klappt



Infos zum Spiel

  • Einlass am Spieltag ab 11:00 Uhr
  • Restkarten Heimbereich (Westtribüne) aktuell noch verfügbar (Stand 24.8.17)
  • FCE-FanShop, Biergarten und Gaststätte 'Stadionblick' ab Einlassbeginn geöffnet


An- und Abreise FCE-Fans

  • aus Sicherheitsgründen wird die PKW-Anreise aus nördlicher Richtung generell über den Autobahnzubringer (S255) empfohlen          
  • vor dem Spiel wird es ab ca. 11:00 Uhr auf der Bundesstraße B 169 zwischen Lößnitz und dem Erzgebirgsstadion zu Einschränkungen oder auch Sperrungen kommen; ebenso auch nach Spielende
  • bei Zuganreise mit der Erzgebirgsbahn bis Haltepunkt Erzgebirgsstadion


Anreise Nürnberg-Fans

  • von der A 72 (Abfahrt Hartenstein) über den Autobahnzubringer in Richtung Aue; im Gewerbegebiet Aue/Alberoda der Ausschilderung nach Lößnitz folgen
  • reserviert sind die gebührenpflichtigen Gästeparkplätze P9 (Parkplatz B169) und P11 (Gleisinger)
  • für Bahnanreisende verkehrt bei Bedarf ein Shuttlebusse vom Bahnhof Aue zum Erzgebirgsstadion und nach Spielende wieder zurück
  • Gästeeingang ist der ‚Lößnitzer Eingang'



Link

Liveticker

 1.Spielstand: 0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 26.Spielstand: 0:0
Christian Tiffert
 29.Spielstand: 0:0
Cedrik Teuchert
 45.Spielstand: 0:0
Halbzeit
 46.Spielstand: 0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
Ohne personelle Änderungen geht es weiter.
 60.Spielstand: 1:0
 Tor durch Dominik Wydra
Teuchert köpft eine weitere Tiffert-Ecke nicht weit genug weg, Wydra zieht aus der Distanz ab, Margreitter fälscht noch leicht ab, der klasse Schuss schlägt unhaltbar für Kirschbaum genau im rechten Torwinkel ein.
 65.Spielstand: 1:0
Patrick Kammerbauer kommt für Cedrik Teuchert
 65.Spielstand: 1:0
Rurik Gislason kommt für Mikael Ishak
 67.Spielstand: 1:0
Sebastian Hertner kommt für Philipp Riese
 69.Spielstand: 1:0
Mario Kvesic kommt für Sören Bertram
 73.Spielstand: 2:0
 Tor durch Dimitrij Nazarov
Fandrich erobert gegen Kammerbauer den Ball, Köpke passt genau in den Lauf von Nazarov, der Kirschbaum keine Chance lässt.
 77.Spielstand: 3:0
 Tooor durch Pascal Köpke
Tiffert flankt, Köpke ist mit dem Kopf zur Stelle und erhöht auf 3:0!
 80.Spielstand: 3:0
Dennis Kempe kommt für Nicolai Rapp
 81.Spielstand: 3:0
Ewerton kommt für Edgar Salli
 84.Spielstand: 3:0
Fabian Kalig
 87.Spielstand: 3:1
Kevin Möhwald
Margreitter legt auf Möhwald zurück, der Männel mit einem Rechtsschuss überwindet.
 89.Spielstand: 3:1
Tim Leibold
 91.Spielstand: 3:1
Sebastian Hertner
 92.Spielstand: 3:1
Schlusspfiff

Tore

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

Männel - Kalig, Wydra, Rapp (80. Kempe) - Rizzuto, Riese (67. Hertner), Fandrich, Tiffert - Köpke, Bertram (69. Kvesic), Nazarov
Auswechselbank: Haas, Hertner, Ferati, Maria, Kempe, Kvesic, Cacutalua
Trainer: Robin Lenk

Aufstellung: 1. FC Nürnberg

Kirschbaum - Valentini, Margreitter, Petrak, Leibold - Löwen, Teuchert (65. Kammerbauer), Behrens, Möhwald, Salli (81. Ewerton) - Ishak (65. Gislason)
Auswechselbank: Bredlow, Brecko, Ewerton, Zrel'ák, Gislason, Jäger, Kammerbauer
Trainer: Michael Köllner

Stadion und Zuschauer

Stadion:Erzgebirgsstadion
Zuschauer:9000
Schiedsrichter:Lasse Koslowski