Der Spielbericht 2. Bundesliga 2017/18 – 23. Spieltag

Datum: 17.02.2018 13:00 Uhr

2:2
Holstein Kiel FC Erzgebirge Aue
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

2:2 in Kiel! Cacutalua mit einem Doppelpack!

Mit einem 2:2 entführte unser Team einen Punkt aus Kiel. Dabei erzielte Cacutalua einen Doppelpack, nachdem die Gastgeber durch Ducksch und Drexler bereits 2:0 führten. Mit grossem Kampf aber auch einigen gut herausgespielten Chancen verdienten sich die Veilchen diesen wichtigen Punkt, nachdem es in der ersten halben Stunde lange nicht aussah. 

Die Partie im hohen Norden begann für unsere Veilchen nicht nach Wunsch, die Gastgeber aus Kiel suchten vom Start weg ihr heil in der Offensive. Immer wieder war es Drexler im Mittelfeld, der für viel Wirbel sorgen sollte. 

In der 10. Spielminute verletzte sich Bertram bei einem Konter am Oberschenkel, die Auer also für kurze Zeit nur zu zehnt. Das nutzten die Kieler umgehend, Drexler fand über rechts laufend in der Mitte den freien Ducksch, der aus rund 8m die Führung für die Gastgeber erzielen konnte. 

Die Auer hatten nun grosse Probleme und mussten prompt den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Nachdem Männel noch gegen Drexler zur Ecke klären konnte, war bei ebendieser machtlos gegen den vor ihm stehenden Drexler, der die Ablage von Ducksch aus 2m ins Netz schieben konnte (25.). 

Unser Team brauchte noch ein paar Minuten um sich von dem Schock zu erholen, aber man merkte das mit dem eingewechselten Munsy, der für den verletzten Bertram in die Partie kam, wurde es offensiv merklich besser. 

Eine vom Winterzugang erkämpfte Ecke in der 36. Minute brachte den Anschlusstreffer. Kempe verlängerte den Ball mit dem Kopf und Cacutalua schaltete am schnellsten und köpfte die Kugel gegen den unsicheren Kronholm in den Fünfer und schob diesen dann aus Nahdistanz über die Linie. 

Und als wäre ihm das heute nicht genug, schnürte der Auer Abwehrspieler nur 100 Sekunden später den Doppelpack, einen Freistoss aus dem Mittelfeld köpfte er klasse über den vor dem Tor stehenden Kronholm in die Maschen (38.). Dabei blieb es bis zum Seitenwechsel, die Auer waren nun den Gastgebern ebenbürtig. 

Die zweite Hälfte begann für unsere Veilchen mit der grossen Chance zur Führung. Munsy bekam den Ball auf der rechten Seite, spielte noch zwei Gegenspieler aus, scheiterte allerdings an Kronholm. 

Nur kurz darauf ein weiterer Klassekonter der Auer, Munsy zog über rechts in die Hälfte der Kieler, spielte den Ball auf die linke Seite zu Köpke, der sofort Nazarov in der Mitte ins Spiel brachte. Leider verpasste dieser die Kugel knapp vor dem Tor, das wäre die Führung gewesen. 

Die folgenden Minuten spielten sich zumeist im Mittelfeld ab, beide schafften es nun nicht mehr gute Chancen zu erspielen. Erst in den letzten Minuten wurde es wieder intensiver, jedoch fanden Ducksch gegen Männel und auf der anderen Seite Nazarov gegen Kronholm in den Torhütern ihre Meister. 

So blieb es beim leistungsgerechten 2:2 Unentschieden, ein ganz wichtiger Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Kommenden Sonnabend steht jetzt das hochwichtige Heimspiel gegen Kaiserslautern auf dem Programm, vor hoffentlich vollem Haus. 

Spielbericht: Robert Scholz.
Foto: Sven Sonntag- PicturePoint

FCE-MediaService vor dem Auswärtsspiel in Kiel

                              PRÄSENTIERT VON
         OFFICESTAR GRZANNA BÜRO-SERVICE IN LAUTER


FCE-Cheftrainer HANNES DREWS

- es geht nach Kiel....
 

- wir müssen uns gut aufstellen und wollen uns bestmöglich präsentieren


Aus dem Veilchen-Lager meldet sich DENNIS KEMPE und DOMINIK WYDRA

- gegen Ingolstadt haben wir den erst Schritt in die richtige Richtung gemacht

- in der Hinrunde hat Kiel bei uns gewonnen...



Liveticker

 1.Spielstand: 0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 1.Spielstand: 0:0
Sebastian Heidinger
 12.Spielstand: 1:0
Marvin Ducksch
 12.Spielstand: 1:0
Ridge Munsy kommt für Sören Bertram
Sören Bertram hat sich im Laufduell am Oberschenkel verletzt.
 25.Spielstand: 2:0
Dominick Drexler
 36.Spielstand: 2:1
 Tor durch Malcolm Cacutalua
 38.Spielstand: 2:2
 Tor durch Malcolm Cacutalua
 45.Spielstand: 2:2
Abpfiff 1. Halbzeit
 46.Spielstand: 2:2
Weiter geht's!
 67.Spielstand: 2:2
Max Besuschkow kommt für Alexander Mühling
 67.Spielstand: 2:2
Pascal Köpke
 71.Spielstand: 2:2
Clemens Fandrich
 72.Spielstand: 2:2
Aaron Seydel kommt für Steven Lewerenz
 84.Spielstand: 2:2
John Patrick Strauß kommt für Pascal Köpke
 89.Spielstand: 2:2
Sebastian Hertner kommt für Dimitrij Nazarov
Nachspielzeit 3 Minuten
 93.Spielstand: 2:2
Schlusspfiff

Tore

Aufstellung: Holstein Kiel

Kronholm - Schmidt, Czichos, Kinsombi, Heidinger - Mühling (67. Besuschkow), Ducksch, van den Bergh, Lewerenz (72. Seydel), Drexler - Schindler
Auswechselbank: Kruse, Hoheneder, Peitz, Seydel, Siedschlag, Besuschkow, Sicker
Trainer: Markus Anfang

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

Männel - Kalig, Fandrich, Nazarov (89. Hertner) - Köpke (84. Strauß), Kempe, Rizzuto, Cacutalua, Bertram (12. Munsy) - Wydra, Tiffert
Auswechselbank: Jendrusch, Hertner, Kvesic, Riese, Munsy, Strauß, Härtel
Trainer: Hannes Drews

Stadion und Zuschauer

Stadion:Holstein-Stadion, Kiel
Zuschauer:9702
Schiedsrichter:Daniel Schlager