Aktuelles der Nachwuchsmannschaften

E-Junioren fahren ersten Dreier ein

IMG_8072
In ihrem zweiten Punktspiel hatten unsere kleinsten Veilchen am Wochenende den Neustädtler SV zu Gast und holten sich zu jeder Zeit verdient den ersten Sieg in dieser noch jungen Saison. Wenngleich es spielerisch noch immer nicht richtig rund lief, machten unsere Jungs und Maria ein gutes Spiel und zeigten, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis das Zusammenspiel dann richtig gut funktioniert.  Der Gegner aus Neustädtel hatte nicht den Hauch einer Chance und wurde verdient mit 8:0 (4:0) nach Hause geschickt. 
 
Gegen Neustädtel spielten:
Nico Weber (TW), Lukas Dörfler (1), Jesse Teubner, Niklas Häcker (1), Eric Ehmer (2), Samuel Urlaß (1), Fabian Dörfler, Tommy Stopp (C/1), Maria Scheich (1), Lennart Kröber und Fabio Westerhof (2).
 
Bereits unter der Woche bestritten unsere kleinen Veilchen ein Benefizspiel in Lichtenstein und siegten gegen die heimische Mannschaft deutlich mit 10:0! Hier war unsere Mannschaft und das Trainerteam der Einladung des SSV Lichtenstein gefolgt und hat dieses Match zugunsten der Opfer eines Wohnhausbrandes ausgetragen. Es war zugleich das Vorspiel des Benefizspieles der beiden ersten Vertretungen des SSV Lichtenstein und des FSV Zwickau.
 

Foto: Die jüngsten Veilchen lassen sich von den Zuschauern in Lichtenstein feiern.

Souveräner Heimsieg der D3

Die kleinen Veilchen hatten die Kicker aus Bermsgrün als Gegner und gewannen das Spiel mit 6:3. Mit Spielbeginn übernahm die Heimmannschaft die Initiative und belagerte das gegnerische Tor mit vielen guten Aktionen. Besonders die Leistung von Florian Weiß ist zu würdigen. Er war die Stütze der Elf und hatte einen Hauptanteil am Sieg. Es dauerte 15 Minuten bis Schumacher das 1:0 erzielte und durch ein Klassetor von Reim ging es zum Pausentee. Der Gegner spielte ebenfalls sehr flott mit, um war ständig bemüht den Anschlusstreffer zu erzielen. Kämmerer erhöhte auf 3.0 und traf noch die Latte und den Pfosten. Zwar ließen beim Gastgeber die Kräfte noch, doch wurde noch 3 Tore geschossen. Durch individuelle Fehler in der Abwehr konnte der Gast 3 Kopfballtreffer erzielen. Am Ende ein Sieg, der für die weiteren Spiele Selbstvertrauen geben sollte.

Torschützen: Schumacher 3x, Reim, Richter und Kämmerer 1x.

Aufstellung: Altmann, Winkler, Leistner, Weiß, Richter, Schumacher, Reim, Brunheim, Kämmerer und Günther. 

 

Manfred Schulz

 

U23 bezwingt Aufsteiger Eisenach

13.09.2014       14 Uhr        FC Erzgebirge Aue II - FC Eisenach                    3:1 (1:0)

Die U23 des FC Erzgebirge Aue bezwingt den Aufsteiger aus Eisenach mit 3:1 und bleibt weiter ungeschlagen in der Oberliga. Nach etwas mäßigem Start kamen die Auer zu ersten Gelegenheiten, doch Alexander Dartsch vergab zweimal (20. / 23.). Im dritten Anlauf machte er es dann besser, nach Pass von Felix Kunert tunnelte er den Schlussmann der Gäste. Nach der Führung bestimmten plötzlich die Gäste das Geschehen und hätten in der Nachspielzeit der 1.Hälfte fast den Ausgleich erzielt. Dieser sollte aber kurz nach der Pause fallen. Dabei brauchten die kleinen Veilchen eine Weile um wieder ins Spiel zu finden. Nach einer Stunde nutzen sie einen Ballverlust gnadenlos aus und Philip Hauck erzielt die erneute Führung. Dies war der Knackpunkt des Spieles, bei den Gästen. Eine Viertelstunde vor Schluss erhöhte Dominic Baars auf 3:1.     

 

Aufstellung: Mario Seidel, Sebastian Klemm (C), Evan Brandon John, Moritz Lehnard, Robin Teubner, Philip Hauck, Felix Kunert (84. Daniel Hänsch), Hakki Yildiz (73. Albert Samatov), Alexander Dartsch, Dominic Baars (80. Albijan Kameraj), Richard Koch

Tore: 1:0 Alexander Dartsch (30.)  1:1 Tobias Eckermann (48.)  2:1 Philip Hauck (61.)  3:1 Dominic Baars (76.)   

Gelbe Karte: Philip Hauck (56.)

Zuschauer: 65 im Stadion am Spiegelwald in Beierfeld

 

6. Spieltag 19.09.2014 18:30 Uhr

 

FCE_Logo_4c_Wappen_3D

3:0

 

Social Media

 

      

 

 

 

aktuelle Mitgliederzahl
2906

Onlineantrag
 

Pl.
Verein
Sp.
Pkte.
Branchenbuch


cache