Nachwuchs

 

 

 

In der Turnhalle der "Mittelschule Aue-Zelle" auf dem Zellerberg in Aue trainiert unser Cheftrainer Björn Schöniger mit seinem Trainerteam zur Zeit 55 Kinder im alter zwischen 4 und 14 Jahren.

 

Trainingszeiten:

Dienstag :

6-10 Jahre  16:00Uhr -17:30Uhr

10-14Jahre 17:30Uhr -19:00Uhr

Männer 19:00Uhr-20:30Uhr

 

Donnerstag

6-10 Jahre 15:30Uhr- 17:00Uhr

10-14 Jahre 17:00Uhr- 18:30Uhr

Männer 18:30Uhr- 20:00Uhr

 

Freitag

4-6 Jahre 16:00Uhr -17:00Uhr

Männer 17:00Uhr- 18:30Uhr

 

Leiter Nachwuchs

Sylvio Mehlhorn
Nr: 0172/ 8853304

 

Mitgliedsbeitrag/Jahr - Kinder = 30 Euro

 

Als Trainingsbekleidung reicht eine einfache lange Trainingshose, T-Shirt und Turnschuhe mit weicher und heller Sohle.

Trainerteam Nachwuchs

Nachwuchsleiter: Silvio Mehlhorn

Cheftrainer: Björn Schöniger

Co-Trainer : Uwe Kasel Klippel & Jürgen Becher

Kampf und Turnierberichte

Schulmeisterschaften 2019 souverän gemeistert.

 

 

Ganz stark trumpften am Samstag den 15.09.2018 die Auer Nachwuchsringer bei der 23. Schulmeisterschaft in Zschopau auf. Mit einem eigenen Starterfeld von 22 Kämpfern konnte man in der Gesamtwertung der Schulen einmal Platz 4. und sogar einmal Platz 1. erringen und insgesamt die höchste Punktzahl von allen Vereinen bzw. Schulen erreichen. Mit 9 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen sowie weiteren Platzierungen unter den Top Sechs war man heute Mannschaftsmäßig nicht zu schlagen. Spannendster Kampf war aber das interne Vereinsduell zwischen Leif Ebert und Willi Weiß in der am stärksten besetzten Gewichtsklasse bis 29Kg der Jugend D. Leif, der im Gegensatz zur letzten Woche in Braunsbedra eine Gewichtsklasse aufrückte kämpfte sehr clever und machte Willi das Leben sehr schwer. Beide schenkten sich nichts und mussten bis zum Schluß ihre Konzentration oben halten Am Ende hatte aber Willi mit 10:8 Punkten knapp die Nase vorn und wurde somit Erstplatzierter vor Leif Ebert.  Souverän durchgezogen hat auch Leon Mehlhorn in der Gewichtsklasse bis 23Kg der Jugend E da er in seinen fünf Kämpfen alle seine Gegner vorzeitig auf Schultern besiegen konnte. In gleicher Gewichtsklasse waren noch drei andere Vereinskollegen wie Elias Genz der die Bronzemedaille holte sowie Arvid Ebert und Mattheo Jungnickel die jeweils vierter und fünfter wurden. Wichtig war aber das die Jungs alle mindestens einen Sieg für sich holen konnten vorallem Arvid und Mattheo, da dies für Sie der allererste Wettkampf überhaupt war und die beiden sich gut verkauften, so Sylvio Mehlhorn der neben Uwe Klippel unsere Jungs an diesem Tag betreute. Auch alle anderen Auer Ringer zeigten sich von einer guten Seite vorallem die Medaillengewinner.  Debütanten waren auch Erik Skortaczak und John Harzer die sogar in Ihren Gewichtsklassen mit jeweils zwei gewonnenen Kämpfen gleich Gold holen konnten. Insgesamt waren es 100 Teilnehmer bei diesem Turnier. Für die meisten Sportler geht es dann am 30.09.2018 in Werdau beim Sparkassenpokal weiter. Auch hier wird ausschließlich nur im freien Stil gekämpft.

 

Ergebnisse in der Gesamtübersicht

 

Jugend E

 

23Kg  1. Platz Leon Mehlhorn

         3. Platz Elias Genz

         4. Platz Arvid Ebert

         5.Platz Matheo Jungnickel

 

25Kg  1. Platz Eddie Frötschner

 

34Kg  1. Platz John Harzer

 

Jugend D

 

27Kg  4. Platz Erik Tietze

         9. Platz Finn Boos

 

29Kg  1. Platz Willi Weiß

          2. Platz Leif Ebert

          3. Platz Vito Hohmann

          6.Platz Lenny Karwinsky

 

31Kg 2.Platz Robin Britsche

 

34Kg 1.Platz Emil Rau

        4.Platz Cedric Dummis

 

38Kg 4.Platz Marius Landmann

        6.Platz Linus Vogel

        7.Platz Nils Schreyer

 

46Kg 1.Platz Ansgar Lindner

 

Jugend C

 

34Kg  1.Platz Finn Weiß

50Kg  1.Platz Erik Lindner 

63Kg 1.Platz Erik Skotarczak

        

 

 

09.09.2018 Geiseltalcup

Wieder ein Jahr vergangen und wieder in der Mannschaftswertung verbessert. Mit Platz 3. in der Gesamtwertung beim 10. Geiseltalcup in Braunsbedra der Jugend C, D und E im Freien Stil konnten die Auer Nachwuchsathleten zufrieden die Heimreise antreten. Obwohl man acht Ausfälle zu verzeichnen hatte war es am Ende zu Platz 2. und 3. eine ganz enge Angelegenheit. Mit 47 Punkten waren es gerade mal 2. Punkte zum Luckenwalder Sportclub und 4 zum RV Thalheim die sich den Wanderpokal einheimsen konnten. Beigetragen zu diesen Erfolg haben Leon Mehlhorn mit Platz 3. und Eddie Frötschner mit Platz 4. in der Gewichtsklasse bis 23Kg der Jugend E. Vito Hohmann mit Platz 3. bis 28Kg, Lenny Karwinsky und Willi Weiß mit Platz 2. und 3. bis 31Kg der Jugend E und Ansgar Lindner mit Platz 1. bis 46Kg der Jugend E. In der Jugend D waren es Leif Ebert mit Platz 3. bis 27Kg, Emil Rau mit Platz 1. bis 34Kg und Erik Lindner mit ebenfalls Platz 1. bis 50 Kg. Auftrumpfen in der Jugend C konnte wiedereinmal Finn Weiß bis 31Kg der souverän erster wurde. Einen guten Zweiten Platz und ebenfalls wichtige Punkte holte Thorben Ebert bis 42Kg. So waren die mitgereisten Trainer und Betreuer Uwe Klippel, Björn Schöniger und Sylvio Mehlhorn sehr zufrieden mit den Leistungen der meisten Sportler. Nächste Woche geht es in Zschopau weiter mit den Schulmeisterschaften.

 

Wolfgang Bohne Turnier

Am 05.05.18 fand in Thalheim das sehr gut organisierte "Wolfgang Bohne Gedächtnissturnier" statt. Unter den 356 Teilnehmern befanden sich auch 10 Auer Nachwuchsringer. Drei Goldmedaillen gab es für Gerda Barth, die auch als beste Kämpferin geehrt wurde, Ansgar Lindner und Erik Lindner. Für Finn Weiß, Thorben Ebert und Willy Weiß gab es für die zweiten Plätze die Silbermedaillen. Svenja Unger und Emil Rau belegten beide den 6.Platz, Leif Ebert erringt den 9.Platz und Lenny Karwinski den 12.Platz. Die Trainer Björn Schöniger und Jürgen Becher waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge im Turnier zufrieden. Somit konnte man unter 46 Vereinen den 8. Platz belegen.(JB)

 

Connor holt Bronze

Am vergangenen Wochenende, fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend A im griechisch-römisch und freien Stil statt.
Für eine Überraschung sorgte Connor Sammet (92kg griechisch-römisch), der sich mit 4 Siegen und nur einer denkbar knappen 2:3 Niederlage im Poolfinale, die Bronze Medaille holte.
Einen sehr starken Auftritt legte auch Maximilian Becher in der Gewichtsklasse bis 71kg (gr.-röm.) hin.
Bei 21 Teilnehmern, konnte Max mit 3 Siegen und 2 Niederlagen einen sehr guten 7. Platz belegen.
Beide Sportler haben noch ein Jahr in der Jugend A vor sich und die Trainer Sylvio Mehlhorn und Björn Schöniger sind sich sicher, dass beide mit viel Trainingsfleiß, nächstes Jahr noch weiter vorne mitkämpfen werden.
Nicht ganz so gut gelaufen ist es bei Jakob Barth, der in der Gewichtsklasse bis 71kg Freistil in Ladenburg an den Start ging.
Nach 2 Siegen und 2 Niederlagen, wobei er eine Niederlage nach einer Führung verschenkte, belegte er am Ende von 20 Teilnehmern Platz 9.(BS)

 

DM Jugend B

Am vergangenen Wochenende, fanden in Herdecke (Nordrhein-Westfalen), die Deutschen Meisterschaften der Jugend B im freien Ringkampf statt.
Für Aue ging zum ersten mal Tony Lehmann an den Start. Tony erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 62kg mit drei vorzeitigen Siegen und zwei Niederlagen einen sehr guten 5. Platz.
Die mitgereisten Eltern von Tony und Trainer Björn Schöniger sind mit seiner Leistung sehr zufrieden.
(BS)
Glückwunsch

Social Media