Abteilung Ringen

Termine 2018

 

 

08.12.2018

Bezirksmeisterschaften A/B/C-Jugend & Junioren

9:00 Uhr Mehrzweckhalle Plauen (Europaratstr.)

 

AC Werdau gg FCE II

16:00Uhr Sporthalle am Gymnasium Werdau

 

SV Wacker Burghausen gg FCE Aue

19:30 Uhr Sportparkhalle Burghausen

 

15.12.2018

 

FCE II gg AC 1990 Taucha

17:30 Uhr Turnhalle BSZ Aue

 

FCE Aue gg TSV Westendorf

19:30 Uhr Turnhalle BSZ Aue

 

 

 

 

Unser Hinrundeninterview

 

Eine Hinrunde mit viel Pech liegt hinter uns. Mit einem Sieg und fünf Niederlagen belegen wir zur Zeit den fünften Platz in der Bundesliga Tabelle der Staffel Südost. Wir haben Cheftrainer Björn Schöniger, Mannschaftsleiter Frank Witscher und Abteilungsleiter Uwe Günther zur vergangenen Hinrunde einige Fragen gestellt.

1. Wie ist dein Zwischenfazit der Hinrunde?

Björn Schöniger :
Wir haben leider ein Sieg zu wenig geholt (gegen Westendorf), da uns das Verletzungspech verfolgt. Trotzdem sind wir noch auf Platz 5, den wir auf jeden Fall halten wollen.

Frank Witscher :
Die Hinrunde hat klar gezeigt das die Staffel an Qualität und Stärke hinzugewonnen hat. Leider konnten wir durch unsere Ausfälle von Franco Büttner, Kristzian Jäger und Phillip Herzog nicht wie gewünscht mitringen und stehen verdient auf dem 5.Platz


Uwe Günther :
Die Hinrunde haben wir mit auf Platz 5 liegend mit 2:10 Punkten beendet. Das klingt erst einmal nicht so positiv und liegt eigentlich auch unter meinen ursprünglichen Erwartungen. Leider haben wir durch die Verletztenliste weniger Möglichkeiten gehabt, Ergebnisse positiver zu gestalten. So mussten immer wieder Lücken durch Umbesetzungen und somit „Halblösungen“ geschlossen werden. Auch das Punktesystem in der Aufstellung der Mannschaft kam erschwerend hinzu.
Dadurch liefen einige Kämpfe leider suboptimal. Im ersten Heimkampf gegen Greiz war dies besonders zu spüren. Ohne die Ausfälle hätten wir eher Siegchancen gehabt. Extrem schade fand ich den letzten Kampf auswärts gegen Westendorf, den wir denkbar knapp mit 14:13 verloren haben, obwohl wir zur Halbzeit noch geführt hatten. Mit diesen 2 Punkten hatte ich eigentlich im Vorfeld gerechnet.


2. Wer ist die Überraschung in unserer Mannschaft bzw. wer hat herrausgeragt?

Björn Schöniger :
Überraschung ist bis jetzt Niklas Ohff und Nico Schmidt.
Beide sind die Top Punktesammler im Team.
Niklas überzeugt mit technisch starken kämpfen. Nico als 40 jähriger, gewinnt er noch gegen Top Sportler die auch internationale Medaillen haben.

Frank Witscher :

Ganz klar Niklas Ohff und Nico Schmidt beide waren die Punktegaranten der Hinrunde im Auer Team.

Niklas hat einen großen Sprung gemacht und gewinnt viele Kämpfe. Er war ein sehr guter Ersatz für Krisztian Jäger in der 75 kg Klasse, was ja auch nicht seine eigentliche Gewichtsklasse ist. Nico Schmidt beeindruckt auch immer wieder in jedem Kampf. Mit 40 Jahren und beruflich bedingt wenig Training punktet er fast in jedem Kampf.


Uwe Günther :
Die größte Überraschung für mich ist unser Kapitän Nico Schmidt. Seine Art zu Kämpfen verbunden mit der Motivation und des Voranstellens an die Mannschaft dient definitiv als Vorbild. Danach folgt gleich Mariusz Los, der eine gute Verstärkung unserer Mannschaft in dieser Saison ist.


3. Wie ist eure Prognose für die Rückrunde.

Björn Schöniger :

Ich hoffe, dass für die Rückrunde, der ein oder andere wieder fit wird und wir noch paar Siege holen.

Frank Witscher :
Wir werden alles mobilisieren so gut wie möglich die Rückrunde abzuschließen und unseren Fans Grund zum Jubeln zu geben. Ich denke dass wir etwas besser aufgestellt sind, als in der Vorrunde.


Uwe Günther :
Ich hoffe und erwarte gleichzeitig, dass wir in der Rückrunde von dem ganz großen Verletzungspech verschont sind und mindestens 2 Kämpfe gewinnen können. Vielleicht kommt die eine oder andere Überraschung noch hinzu…


Zum Schluß haben wir alle drei gebeten uns zu verraten wer in dieser Saison Staffelsieger und wer Meister wird.

Björn Schöniger :
Staffel Sieger und DM Meister wird Burghausen

Frank Witscher:
Staffelsieger wird Burghausen und Meister Adelhausen

Uwe Günther :
Staffelsieger wird Burghausen und Deutscher Meister Adelhausen

Wir hoffen das all unsere Verletzten und kranken Ringer schnell wieder auf die Matte kommen und mit der Unterstützung unserer treuen Fans, die auch die weiteste Fahrt nicht aufhalten kann, einige Siege auf unser Konto kommen. Die Rückrunde beginnt für uns am 10.11.2018 in Greiz. Wer schon vorher tollen Ringkampfsport erleben möchte kann unsere zweite Mannschaft am 03.11.2018 beim Heimkampf gegen die WKG Gelenau II /Chemnitz anfeuern. 

 

 

 

Tabelle DRB Bundesliga Südost 2018
1 SV W. Burghausen
2 SV Hallbergmoos
3 SV Johannis Nürnberg
4 RSV Greiz
5 FCE Aue
6 TSV Westendorf
7 WKG Pausa/Plauen

Social Media