Der Spielbericht 3. Liga 2022/23 – 15. Spieltag

Datum: 05.11.2022 14:00 Uhr

3:0
FC Viktoria Köln FC Erzgebirge Aue
Auswählen: Spielbericht Vorbericht

Chancenlos in Köln

Mit einem 0:3 kehrten die Veilchen vom Auswärtsspiel in Köln zurück. Nach der torlosen ersten Hälfte brach es im zweiten Abschnitt über die Auer herein. Becker, Koronkiewicz und Lankford trafen für die Kölner, zudem holte sich Sam Schreck noch die rote Karte ab. 

Mit der gleichen Aufstellung wie zuletzt gegen Elversberg begannen die Auer das Gastspiel bei Viktoria Köln. In den ersten 45 Minuten war die Partie eine ganz zähe, von vielen Zweikämpfen und Fouls geprägte Vorstellung. 

Torchancen gab es so gut wie keine, lediglich ein Distanzschuss von Marvin Stefaniak und zwei Kopfbälle von Andre Becker verdienen die Bezeichnung Torschuss. So ist die Story denn auch kurz erzählt, es konnte eigentlich nur besser werden nach dem Pausenpfiff. 

Leider wurde es nicht besser, denn auch nach dem Wechsel plätscherte die Partie dahin. Kulminationspunkt im Spiel war eindeutig die 62. Minute. Sam Schreck senste im Mittelfeld seinen Gegenspieler um und sah dafür die Rote Karte. 

Ab diesem Moment spielte nur noch das Heimteam nach vorn und schnürte die Veilchen komplett ein. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der Gegentreffer fallen würde. 

In der 72. Minute brachen dann die Dämme, Becker erzielte im Nachsetzen, Martin Männel hatte zunächst klasse pariert, die Führung für Köln. Nur Augenblicke später gab es dann einen Handelfmeter für die Viktoria. Koronkiewicz lies sich die Chance nicht entgehen und erzielte damit auch schon die Vorentscheidung (76.). 

Mit dem Schlusspfiff setzte Lankford im Konter dann den Deckel auf die Begegnung und schickte die Veilchen mit einer Packung auf die Heimreise. Man kann sicher sagen, das der Sieg am ende für die Gastgeber ein Tor zu hoch ausfällt aber das ist nicht entscheidend. Man hat es versäumt an die Leistung gegen Elversberg anzuknüpfen, fast hätte man denken können es steht ein anders Team auf dem Platz. 

Nun gilt es die Kräfte zu sammeln und kommenden Dienstag gegen Duisburg die Punkte zu holen, Anstoss im Erzgebirgsstadion ist 19 Uhr. 

Spielbericht: Robert Scholz.
Foto: Sven Sonntag - PicturePoint

FCE-MediaService zum Auswärtsspiel bei Viktoria Köln

3. Liga Saison 2022/2023 - 15. Spieltag
Samstag, 5. November 2022 - 14:00 Uhr
FC Viktoria Köln - FC Erzgebirge Aue

Die FCE-Pressekonferenz vor dem Spiel mit CARSTEN MÜLLER

Stimmen aus dem Veilchen-Lager zum Spiel beim FC Viktoria Köln

MARTIN MÄNNEL

 

ULRICH TAFFERTSHOFER

 

LENN JASTREMSKI

 

 

 

 

 

Liveticker

 1.Spielstand: 0:0
Anpfiff
 32.Spielstand: 0:0
Robin Meißner
 43.Spielstand: 0:0
Maximillian Thiel
 46.Spielstand: 0:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 46.Spielstand: 0:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 46.Spielstand: 0:0
Tom Baumgart kommt für Maximillian Thiel
 62.Spielstand: 0:0
Sam Schreck
 64.Spielstand: 0:0
Luca Marseiler kommt für Robin Meißner
 64.Spielstand: 0:0
Simon Stehle kommt für David Philipp
 65.Spielstand: 0:0
Nico Gorzel kommt für Paul-Philipp Besong
 73.Spielstand: 0:0
Omar Sijaric kommt für Marvin Stefaniak
 73.Spielstand: 1:0
André Becker
 74.Spielstand: 1:0
Ulrich Taffertshofer
 75.Spielstand: 1:0
Martin Männel
 76.Spielstand: 2:0
Patrick Koronkiewicz
 78.Spielstand: 2:0
Kevin Lankford kommt für André Becker
 84.Spielstand: 2:0
Lenn Jastremski kommt für Borys Tashchy
 84.Spielstand: 2:0
Ivan Knezevic kommt für Tim Danhof
 85.Spielstand: 2:0
Niklas May kommt für Simon Handle
 86.Spielstand: 2:0
Florian Heister kommt für Patrick Koronkiewicz
 90.Spielstand: 2:0
Steffen Nkansah
 91.Spielstand: 3:0
Kevin Lankford
 92.Spielstand: 3:0
Abpfiff

Tore

Aufstellung: FC Viktoria Köln

Voll - Dietz - Handle (85. May) - Becker (78. Lankford) - Philipp (64. Stehle) - Meißner (64. Marseiler) - Greger - Siebert - Fritz - Saghiri - Koronkiewicz (86. Heister)
Auswechselbank: Bördner, Heister, Lankford, Stehle, Risse, Buballa, Marseiler, May, Altuntas
Trainer: Olaf Janßen

Aufstellung: FC Erzgebirge Aue

Männel - Danhof (84. Knezevic) - Taffertshofer - Sorge - Tashchy (84. Jastremski) - Schikora - Besong (65. Gorzel) - Nkansah - Thiel (46. Baumgart) - Schreck - Stefaniak (73. Sijaric)
Auswechselbank: Sedlak, Knezevic, Baumgart, Majetschak, Sijaric, Jastremski, Rosenlöcher, Gorzel, Huth
Trainer: Carsten Müller

Stadion und Zuschauer

Stadion:Sportpark Höhenberg (Köln)
Zuschauer:-
Schiedsrichter:Lars Erbst