Aktuelles

Veilchen trauern um Kurt Viertel

Der FC Erzgebirge Aue trauert um Kurt Viertel. Er ist am 19. Juli 2020 im Alter von 90 Jahren verstorben. Zwischen 1952 und 1960 spielte Kurt für unseren Verein, die damalige BSG Wismut Aue und den SC Wismut. Mit Wismut wurde er dreifacher DDR-Meister und im Jahr 1955 auch DDR-Pokalsieger. In 130 Punktspielen schoss er 53 Tore. Am 7. August 1960 bestritt Kurt Viertel gegen Chemie Halle-Leuna sein letztes Oberligapunktspiel für Aue. Der FC Erzgebirge übermittelt auch auf diesem Weg seine aufrichtige Anteilnahme an die Hinterbliebenen und Freunde von Kurt Viertel. Ein letztes Glück Auf, Kurt!


Kurt Viertel (li., Nr. 9) zusammen mit Armin Günther im gewonnen Pokalfinale 1955.


Infos & Fotos: Archiv Bernd Friedrich u. FCE
 

29.07.2020 09:25


Aktuelle Mitgliederzahl

9041

Mitgliedsantrag

Werbung

Werbung

Social Media