Aktuelles

Veilchen leihen Arianit Ferati vom Hamburger SV aus; Marcin Sieber wechselt nach Auerbach

Der FC Erzgebirge Aue hat sich mit Arianit Ferati verstärkt. Der 19-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt für die Dauer von einer Saison vom Hamburger SV. Ferati wurde beim VfB Stuttgart ausgebildet bevor er 2016 von den Schwaben nach Hamburg wechselte. In der abgelaufenen Spielzeit war er vom HSV an Liga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf ausgeliehen, für die er 13 Spiele absolvierte.

Arianit Ferati war auch für die Deutsche U19 und U20 Nationalmannschaft im Einsatz.

Veilchen Präsident Helge Leonhardt: „Ferati ist ein junger talentierter Spieler und variabel einsetzbar. Er wird seine erfolgreiche Entwicklung in Aue fortsetzen, da bin ich mir sicher. Ich freue mich, dass Arianit sich für uns entschieden hat und danke auch dem HSV für die kooperative Zusammenarbeit ..“

„Wir freuen uns Ari für ein Jahr bei uns zu haben. Er ist ein dynamischer Spieler mit gutem Zug zum Tor und arbeitet sehr fleißig und aggressiv im Defensivspiel.“, sagt Cheftrainer Domenico Tedesco.

Gleichzeitig geben die Veilchen bekannt, dass der Vertrag mit Marcin Sieber in beiderseitigem Einvernehmen  zum 30.06.2017 aufgelöst wird. Marcin Sieber wechselt fest zum VfB Auerbach. Wir wünschen Marcin für seine weitere Zukunft alles Gute!

08.06.2017 15:50


Aktuelles Spiel Testspiel

15.11.18 (Do)  14:30 Uhr
:
Hertha BSC
FC Erzgebirge Aue

Twitter

Aktuelle Mitgliederzahl

7314

Werbung

Social Media