Aktuelles

U19 mit Derbysieg gegen den FSV Zwickau

Wer am Samstag den Weg in das Sport- und Freizeitzentrum gefunden hatte, sollte sein kommen auf keinen Fall bereuen. 

Ein klasse zu bespielender Rasenplatz, bestes Fußballwettter, zwei hoch motivierte Teams und ein großer Zuschauerzuspruch, bildeten beste Voraussetzungen für ein packendes Derby. 

Bereits beim Einlaufen beider Teams färbte sich der Himmel Lila-Weiß und hinterließ ebenso Stimmgewaltig die klare Botschaft, welches Team den Platz als Sieger verlassen wird. In den ersten Spielminuten waren beide Teams bemüht, ihre jeweilge Spielidee durchzusetzen. Klare Torchancen konnten sich aber nur wenige erspielt werden, da beide Abwehrreihen sehr aufmerksam agierten. 

So dauerte es bis zur 26. Spielminute, bis Edhem nach einem schnell vorgetragenen Angriff in Szene gesetzt wurde und dieser die sich bietende Chance zum Torabschluss eiskalt nutzte und zur umjubelten Führung für unser Veilchenteam einnetzte. Im weiteren Spielverlauf änderte sich nichts grundlegenes im Spiel beider Teams. Die Veilchen hatten viel Ballbesitz und ließen Ball und Gegner laufen, mussten dabei aber immer auf das Umkehrspiel der Zwickauer Mannschaft achtsam sein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff nutzte die Gäste die sich bietende Möglichkeit zum Ausgleichtreffer. Vorausgegangen war ein zu kurz gerattener Rückpass zum Torhüter unserer jungen Veilchen. 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit war es zunächst der Gast, der sich gute Chancen auf einen weiteren Treffer erspielte. Eine dieser Möglichkeiten führte in der 65. Minute zum zweiten Gegentreffer. Wer dachte, unser Team läßt sich durch den Rückstand verunsichern, sah sich getäuscht. Mit zwei frischen Spielern und der Überzeugung in die eigene Leistungsfähigkeit kämpfte man sich zurück in die Begegnung. In der 69. Minute belohnten sich unsere Veilchen mit dem Ausgleichstreffer. Nachdem mit viel Einsatz ein bereits verloren gegengener Ball zurück erobert wurde, verwandelte Louis einen auf den zweiten Pfosten geschlagenen Flankenball, mit einem gezielten Kopfball. 

War bis dahin die Stimmung auf den Rängen schon gut, kochte sie nun langsam aber sicher über. Angetrieben von unserem stimmgewaltigen Anhang, mobilisierten unsere Jungs noch einmal alle Kräfte. In der 82. Spielminute war es dann soweit. Eine Hereingabe drückte Ole mit voller Überzeugung über die Linie. Der folgende Torjubel ist den Bewohnern der angrenzenden Gartensparte bestimmt noch bis heute im Ohr. 

In den letzten Spielminuten zeigten sich unsere Jungs sehr aufmerksam und ermöglichten den Zwickauern Spielern keine Möglichkeit mehr, den Ausgleichstreffer zu erzielen. 

Als der Schlusspfiff ertönnte, konnten sich unsere jungen Veilchen mit ihren Fans über einen hart erarbeiteten Derbysieg freuen. 

Auch wenn nicht alles im Spiel unserer Veilchen perfekt lief, stand eine Mannschaft auf den Platz, die auch in schwierigen Spielsituationen füreinander da war und sich mit Leidenschaft und toller Moral , drei Punkte gegen einen nie aufgebenen Gast aus Zwickau sicherte. 

 

Bildrechte Steffen Colditz

 

07.09.2021 19:00


Aktuelles Spiel 9. Spieltag

01.10.21 (Fr)  18:30 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
HSV

Aktuelle Mitgliederzahl

9268

Mitgliedsantrag

Werbung

Social Media