Aktuelles

U09 Miniveilchen mit zwei sehenswerten und erfolgreichen Turnierauftritten

Mit zwei guten Auftritten in Freiberg und in Chemnitz zeigten unsere jungen Veilchen vor Beginn der Ferien nochmal ihre tolle Entwicklung im Laufe dieser Hallensaison.

Beim Turnier in der vergangenen Woche in Freiberg trafen unsere Jungs in der Vorrunde auf die SG Weixdorf, RB Leipzig und die Gastgeber vom BSC Freiberg. Unser Team war von Beginn an hellwach und konnte nach dem Auftaktsieg gegen Weixdorf (5:1) auch das Spiel gegen RB Leipzig für sich entscheiden. Wie schon in der Vorwoche war es ein großer Kampf auf beiden Seiten und wir behielten mit 1:0 die Oberhand. Mit dem 3:0 gegen den gastgebenden BSC Freiberg stand somit der Gruppensieg fest.

Im Halbfinale gegen Dresden-Striesen ließen unsere Jungs gegen einen stark aufspielenden Gegner fast nichts zu und spielte selbst richtig gut nach vorne und führte so relativ schnell mit 3:0. Mehr als der Anschlusstreffer kurz vor dem Ende gelang den Dresdnern nicht.

So kam es zum Finale gegen den Chemnitzer FC. Das dieses hochdramatisch enden würde, ahnte zu Beginn des Spiels niemand. Unsere Jungs setzten die Vorgaben super um und gestatteten dem Gegner zunächst nahezu kaum Chancen und erzielten selbst eine „beruhigende“ 2:0 Führung. 4 Minuten vor dem Ende brachten wir unseren Gegner mit einer äußerst unglücklichen Abwehraktion selbst wieder ins Spiel zurück und dieser nutzte die Gunst der Stunde und erzielte kurz darauf den Ausgleich.

Davon angestachelt entwickelte sich in den letzten Minuten ein offener Schlagabtausch, der mit einem Pfostentreffer von uns 10 Sekunden vor dem Ende den Höhepunkt fand. Somit musste die Entscheidung in diesem begeisternden Finale vom Punkt getroffen werden und auch hier stand es nach 3 Schützen 2:2 und es ging in die Verlängerung. Erst hier kam es zur für uns unglücklichen Entscheidung und die Jungs waren trotz einer tollen Leistung erstmal am Boden zerstört. Zur Siegerehrung konnte sich das Team dann neben dem Pokal für Platz 2 auch über die Auszeichnung von Lenny zum besten Torhüter freuen.

Eine Woche später, am vergangenen Samstag stand dann mit den Radio Chemnitz Cup das letzte Turnier vor den Winterferien auf dem Programm. In zwei Staffeln traten 12 leistungsstarke Teams gegeneinander an. In den ersten beiden Partien waren unsere jungen Veilchen klar überlegen und gewannen mit 7:2 und 12:0 deutlich (Glauchau, Chomutov).

Im dritten Spiel gegen Borea Dresden ging das Team auch wieder schnell mit 1:0 in Führung doch zeigte sich danach unkonzentriert und leichtfertig in der Chancenverwertung und wurde von den Dresdnern dafür mit 2 Treffern eiskalt bestraft. Jetzt galt es in den letzten zwei Gruppenspielen gegen die direkten Konkurrenten um den Einzug ins Halbfinale zu bestehen.

Im Spiel gegen den VfL Halle sah man die Nervosität deutlich. Dennoch konnte die Mannschaft mit 3:1 als Sieger vom Platz gehen. Irgendwie war damit der Schalter wieder umgelegt und die Jungs spielten in folge ihren besten Fußball. Im letzten Gruppenspiel wurde Fortuna Chemnitz 1 mit 7:2 förmlich vom Platz gefegt.

Auch das Halbfinale gegen das zweite Team der Fortuna wurde ebenfalls klar mit 5:1 gewonnen. Im Finale trafen die Jungs auf Dresden-Striesen, die bis dahin ganz souverän alle Spiele gewonnen hatten. Es entwickelte sich ein tolles Finale bei dem unsere Jungs immer überlegener wurden und Chancen in Hülle und Fülle ausließen. Wie in der Vorwoche rächte sich dies, da die komfortable 3:1 Führung in den Schlusssekunden nochmal aus der Hand gegeben wurde. Wieder 2 Tore Vorsprung verspielt, wieder 9m-Schießen...

Doch diesmal behielten die Jungs die Nerven und verwandelten alle 3 Schüsse im Netz und gewannen so am Ende verdient das Turnier. Cedric und Theo konnten sich zudem über die Auszeichnung in die Turnierauswahl freuen und ein Extralob an unseren jüngsten Spieler Leo der mit 10 Treffern die Torschützenliste des Tages in unserer Mannschaft anführte.

13.02.2018 08:39


Aktuelles Spiel Hinspiel

18.05.18 (Fr)  18:15 Uhr
:
Karlsruher SC 0:0
FC Erzgebirge Aue

Werbung

Twitter

Aktuelle Mitgliederzahl

6815

Werbung

Social Media