Aktuelles

Ringer-Urgestein Lothar Lässig unterstützt FCE-Zukunftsprojekt

Ein neues und tolles Zuhause entsteht in Kürze für die Abteilung Ringen des FC Erzgebirge Aue. Die Mattenfüchse bekommen in Bad Schlema ein Ringer-Zentrum mit allerbesten Voraussetzungen für ihren geliebten Sport. Zentraler Anlaufpunkt wird das Areal eines ehemaligen Supermarktes in der Auer Talstraße. Maßgeblichen Anteil an dem Projekt hat Aues Ringer-Urgestein und Unternehmer Lothar Lässig, der den Erwerb der Immobilie mit einer Spende an den FC Erzgebirge Aue auf den Weg gebracht hat.
Freude darüber auch bei FCE-Präsident Helge Leonhardt: „Ich freue mich insbesondere für unsere große und erfolgreiche Ringerfamilie, die über Jahrzehnte hinweg auf dem Zeller Berg mit sehr beengten Trainingsräumen auskommen musste. Jetzt wird bald alles viel größer und schöner. Dafür auch ein herzliches Dankeschön an meinen Freund und Mitstreiter Lothar Lässig, der einst als Ringer für unseren Verein gekämpft hat und jetzt dieses Zukunftsprojekt sehr maßgeblich unterstützt.“

Bis zu den ersten Trainingseinheiten der kleinen und großen Mattenfüchse in ihrem neuen Ringer-Zentrum ist es aber noch ein weiter Weg mit viel Arbeit. In der baulichen Hülle der rund 1.100 Quadratmeter großen Trainingshalle muss noch viel passieren, damit sie trainings- und wettkampftauglich ist. Die Palette der Arbeiten reicht vom Fußboden bis zur Deckenbeleuchtung und von Sanitäreinrichtungen bis zum Lager der Trainingsausrüstung.

FCE-Ringer-Urgestein Lothar Lässig: „In drei Jahren wird unsere Abteilung Ringen 70 Jahre. Mit dem neuen Ringer-Zentrum stellen wir die Weichen für die Zukunft. Unzählige Erfolge unserer Ringkämpfer sprechen für sich.
Meistertitel und Siegtrophäen bei Mannschafts- und Einzelkämpfen füllen ganze Vitrinen und schmücken Wände voll mit Urkunden und Medaillen. Damit das so bleibt, habe ich gerne beim Erwerb der Immobilie mitgeholfen und diesen per Spende an den FCE möglich gemacht.“

Übrigens: Die Ringer des FC Erzgebirge benötigen beim Ausbau ihres neuen Trainingszentrums noch jede Menge Hilfe, materiell wie auch finanziell. Jeder Sponsor ist gern gesehen. Und auch jedes neue FCE-Vereinsmitglied hilft mit, damit das neue Zuhause der Ringer schon bald ausgebaut und eingerichtet werden kann.

Spenden an die Abteilung Ringen unter dem Kennwort ‚Ringer-Zentrum‘ bitte an:
FC Erzgebirge Aue e.V. – IBAN: DE67870540003860510788
(Für Spendenbescheinigung bitte Name und Adresse vollständig angeben!)

Jetzt FCE-Vereinsmitglied werden und damit auch die Abteilung Ringen unterstützen:
Mitgliedsantrag

Foto (v.re.): FCE-Geschäftsführer Michael Voigt, Lothar Lässig, Projektleiter Sören Ullrich
 

13.08.2019 14:27


Aktuelles Spiel 10. Spieltag

18.10.19 (Fr)  18:30 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
1. FC Nürnberg

Aktuelle Mitgliederzahl

8049

Mitgliedsantrag

Werbung

Werbung

Social Media