Aktuelles

Pokalerfolg in Bautzen

Mit einem souveränen 4:0 bei Budissa Bautzen ziehen die Veilchen in die nächste Runde des Sachsenpokals ein. Die Treffer erzielten Ivan Knezeviv vor dem Seitenwechsel sowie Elias Huth (2) und Lenn Jastremski in der zweiten Spielhälfte. 

Die Auer hatten in den ersten Minuten etwas Respekt vor der harten Gangart der Gastgeber, die das ein oder andere Mal die Grenzen des erlaubten ausloteten im Zweikampf um den Ball. Das ist sicher verständlich, denn als Oberligist hat man sicher nicht allein die spielerischen Mittel in so einem Pokalduell um zum Erfolg zu kommen. 
Zwei halbwegs gute Chancen hätten ihn dieser Phase auch für einen Torerfolg der Ostsachsen sorgen können, danach nahmen die Veilchen aber den Kampf an und sorgten mit schnellen Kombinationen für klare Verhältnisse auf dem Platz. 

Ivan Knesevic besorgte aus kurzer Distanz nach einem solchen schnellen Angriff über die rechte Seite aus Nahdistanz die Führung für die Auer. Mit dieser ging es dann schlussendlich auch in die Kabinen. 

Mit Beginn der zweiten Hälfte erzielte Elias Huth im Nachsetzen das zweite Tor für die Erzgebirger und sorgte damit auch für eine gewisse Vorentscheidung. Er war es auch, der für den dritten Treffer der Veilchen schoss, in dem er den Tormann der Gastgeber überlupfte. 

Den Schlusspunkt setzte Lenn Jastremski und sorgte damit für ein standesgemässes Ergebnis zum Einzug in die nächste Pokalrunde. 

Damit verabschieden sich die Veilchen nun in die Winterpause. Traningsauftakt ist am 8. Dezember und weiter gehts mit den Punktspielen in der dritten Liga am 16.1. in Ingolstadt. 

Spielbericht: Robert Scholz.
Foto: Roger Petzsche - PicturePoint

19.11.2022 20:13


Aktuelles Spiel Testspiel

11.12.22 (So)  13:00 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
Hallescher FC

Aktuelle Mitgliederzahl

9441

Mitgliedsantrag

Werbung

Social Media