Aktuelles

Kapitän 1995 - 1996: Jörg Palke & Udo Fankhänel

In der Saison 1994/95 gehörte Neuzugang Jörg Palke sofort zum Stammaufgebot des Auer Regionalliga-Teams. Der am 14. Oktober 1966 in Jena geborene Abwehrspieler war am Anfang seiner Karriere für Carl Zeiss Jena II, Chemie Ilmenau und Wismut Gera aktiv bevor er ins Erzgebirge wechselte.

Zweikampf Jörg Palke . Lutz Wienhold (Chemnitzer FC) - 1996. Foto: Frank Kruczynski

Unter dem damals neuen FCE-Trainer Ralf Minge wurde er Kapitän. Seine Amtszeit dauerte jedoch aus disziplinarischen Gründen nur wenige Monate. Bis 1998 bestritt Jörg 133 Punktspiele und erzielte dabei auch zwei Tore.


Für den Rest der Saison 1995/96 übernahm Udo Fankhänel die Kapitänsbinde. Er wurde am 30. November 1965 in Stollberg geboren und begann als Siebenjähriger mit dem Fußballspielen bei Aktivist Oelsnitz/E. Für den FC Karl-Marx-Stadt und dem FC Carl Zeiss Jena war Udo in der DDR-Oberliga, für die Thüringer außerdem in der 2. Bundesliga aktiv. Neben einigen U-18 sowie U-21 Länderspielen für die DDR, hatte er auch acht Einsätze in der DDR-Olympiaauswahl. Von Jena nach Aue wechselte Udo Fankhänel im Sommer 1995 und absolvierte bis 1998 insgesamt 88 Regionalliga-Punktspiele mit vier Toren für den FC Erzgebirge Aue.    
Udo Fankhänel im Zweikampf mit Rostocks Heiko März (19.07.1997). Foto: Frank Kruczynski

Jörg Palke haben wir leider nicht persönlich erreicht, so dass wir kein Foto mit ihm aufnehmen konnten. Vielleicht können wir das noch nachholen, wenn Jörg sich bei uns meldet.

Text: Bernd Friedrich
Fotos: Foto-Atelier Lorenz, Frank Kruczynski

25.03.2021 15:46


Aktuelles Spiel 15. Spieltag

27.11.21 (Sa)  13:30 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue 1:2
SV Darmstadt 98

Aktuelle Mitgliederzahl

9277

Mitgliedsantrag

Werbung

Social Media