Aktuelles

Großes Dankeschön für viele gute Wünsche!

Der FC Erzgebirge Aue erhielt zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel eine Vielzahl an Briefen, Karten und auch E-Mails mit allen guten Wünschen. Stellvertretend möchten wir hier die Zeilen von FCE-Fan und Vereinsmitglied Bjön K. aus dem Chemnitzer Ortsteil Kappel veröffentlichen und uns gleichzeitig bei allen Absendern für ihre Post und Wünsche zum Weihnachstfest und Jahreswechsel bedanken! Ihr FC Erzgebirge Aue e.V.

Glück Auf,
ich bin Dauerkartenbesitzer und zusammen mit meinen kleinen Kindern passives Mitglied in der Abteilung Fußball. Danke für das großartige Gefühl, in einem Verein zu sein, der wirklich für eine ganze Region steht und mit dem man sich so gut identifizieren kann. Ganz besonders wertvoll finde ich den Ruf, den wir uns mittlerweile auch im gesamten Bundesgebiet und sogar auch wieder international erarbeitet haben. Dazu trägt auch die fast ausnahmslos friedliche Fanschar bei. Das Leitbild, wie es auf der Webseite veröffentlicht ist, möchte ich da gern noch besonders hervorheben - toll formuliert.
Nachdem es in den letzten Jahren - trotz der großartigen Neuerungen im und ums Stadion und der sportlichen Erfolge - immer wieder störende Scharmützel gab (bspw. Logodiskussion oder die Kritik am Choreo-ungeeigneten Stehplatzblock), ist es aktuell sehr angenehm. Und ich habe Vertrauen darin, dass trotzdem kein Stillstand bzgl. Vereinsarbeit herrscht.
Das letzte Heimspiel 2019 war nicht nur vom Ergebnis her ein Highlight. Dachte man nach der Klassenerhaltsparty im Sommer vielleicht, dass das vom Ambiente mit Live-Musik und gut gelaunten Spielern nicht mehr besser geht, zeigt die Mettenschicht: Und wie es geht! Danke dafür! Das Raachermannl-Lied, der neue Förderturm, die erzgebirgischen Weihnachtsmarktbuden, das Miteinander der aktiven und passiven Mitglieder sowie weiterer FCE-Anhänger sind mir in allerbester Erinnerung! Und dann noch die Weihnachtsgeschenke, die die lila Schalanzahl in unserem Haushalt noch erhöhen - geniale Idee mit tollen Aufschriften.
Ich wünsche mir, dass wir sehr, sehr lange externe (und auch interne) Störenfriede abwehren können, so dass das derzeitige Wismutgefühl lange ungestört bleibt. A nei Gahr und alles Gute!

Bis bald, mit sportlichen Grüßen
Björn


 

09.01.2020 10:15


Aktuelles Spiel 30. Spieltag

07.06.20 (So)  13:30 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
Karlsruher SC

Aktuelle Mitgliederzahl

9010

Mitgliedsantrag

Werbung

Social Media