Aktuelles

CO-SPONSOR Omeras GmbH Lauter-Bernsbach: Markenbotschafter und Lokalpatriot

Aktuell in 46 Ländern mit Projekten vertreten, zählt die Omeras GmbH aus Lauter-Bernsbach zu Europas führenden Herstellern von emaillierten Fassadenverkleidungen und Silotanks. Ob U-Bahntunnel, Rolltreppen und Häuserfronten mit hochwertigen Oberflächen oder Speicher für Wasser, Biogas, Agrar- und Fischwirtschaft, sie und viele weitere Anwendungsbeispiele sind weltweltweit Markenbotschafter von Hightech- Produkten made in Erzgebirge. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, zumal die Erzeugnisse nachhaltige, umweltfreundliche Lösungen perfekt bedienen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden investiert Omeras bis 2023 zweieinhalb Millionen Euro am Standort Lauter. „Ausbauen werden wir unter anderem die Sparte Stahlkonstruktionen, unser Portfolio erweitern wir um Sortimente wie Geländer und Handläufe”, erfahren zwei Gäste vom FC Erzgebirge bei einem Besuch am 1. Oktober von den Geschäftsführern Sven Huhn und Oliver Knauf. FCE-Marketingleiter Enrico Barth und Förderkreisvorsitzender Manfred Jahn sind gekommen, um sich für die langjährige Unterstützung des Co-Sponsors zu bedanken. „Wir sehen es als unsere unternehmerische Verantwortung und gesellschaftliche Verpflichtung an, den populärsten Verein der Region zu unterstützen. Jeder Erzgebirger ist doch Lokalpatriot, oder? Wie viele unserer 156 Mitarbeiter gehen Oliver und ich selbst gern zu den Heimspielen, sind Mitglieder beim FCE. Ich bin zudem mit Sponsorenfreunden bei den Donnerstagskickern am Ball”, begründet Sven Huhn das Engagement. „Zwei Kollegen, Frank Barth und Thomas Heidelk, trainieren ehrenamtlich die U10-Kicker der Veilchen”, fügt Oliver Knauf hinzu. Er war zuletzt beim Heimspiel gegen den HSV mit seinen Kindern Selina (12) und Fabian (7) live im Erzgebirgsstadion. Beim Spieltagstipp des Förderkreises lagen die Kids mit ihrem 1:1 richtig, zum Lohn gab’s ein Original-Veilchendress für „Fabi”. „Wir Erzgebirger dürfen stolz sein auf Unternehmen wie Omeras, die international derart erfolgreich sind. Zugleich geben die Lauterer aber auch als Sponsor viel an die Region zurück. Sie unterstützen uns seit nun schon 25 Jahren in großartiger Weise”, bedankt sich Enrico Barth. Ihm imponiere zudem, wie konsequent der Betrieb auf die Entwicklung des eigenen Nachwuchses setzt. So werden bis zu 15 Azubis und BA-Studenten ausgebildet. „Kompetentes Stammpersonal ist einer unserer Trümpfe. Wir bieten vielfältige, spannende Herausforderungen – Jobs zu attraktiven Bedingung hier im Erzgebirge”, betont Oliver Knauf. Für Berufe wie Konstruktionsmechaniker, Beschichtungstechniker, Technischer Systemplaner, Bauingenieur (BA) und andere seien Interessenten willkommen – sowohl als Lehrlinge wie auch gestandene Facharbeiter oder Quereinsteiger.

Ob die Hauptbahnhöfe in Hamburg und Stuttgart, Bank Station in London oder U-Bahnhof Sendlinger Tor in München, gigantische Trinkwassertanks auf Flächen so groß wie ein Fußballfeld, das neue Shoppingviertel von Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad… – dies sind nur wenige der vielen aktuellen globalen Projekte von Omeras. Was die Lauterer bei aller Zukunftsbegeisterung gleichwohl nie vergessen ist die eigene Tradition. Die Firmenwurzeln reichen bis 1838 zurück und seit fast 150 Jahren wird am Standort Emaille-Geschichte geschrieben. Modern interpretiert, ist der Werkstoff aus Metall und Glas 2021 begehrter denn je, wie aktuelle Omeras-Referenzen belegen. Die Fotos zeigen Beispiele: U-Bahnstation Reeperbahn und Hauptbahnhof in Hamburg, ein Unternehmsneubau im hessischen Gießen, U-Bahnstation Sendlinger Tor sowie moderne Moschee in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur.

www.omeras.de

Newsfoto: Die Omeras-Geschäftsführer Oliver Knauf (links) und Sven Huhn (2. von rechts) stellten FCE-Marketingleiter Enrico Barth (rechts) und dem Vorsitzenden des Förderkreises (FK) Manfred Jahn am 12. Oktober das Unternehmen vor. Für Olivers Sohnemann Fabian (kickt übrigens in der F-Jugend von Victoria Lauter) hatten die Gäste eine Überraschung in petto, der Siebenjährige durfte sich über ein Original-Veilchendress freuen: Belohnung für den richtigen Spieltipp zur Partie am 1. Oktober gegen den HSV. Seine große Schwester Selina (Bildmitte) hat mit ihrem 1:1 beim FK-Gewinnspiel richtig gelegen.

11.11.2021 07:49


Aktuelles Spiel 11. Spieltag

08.10.22 (Sa)  14:00 Uhr
:
VfB Oldenburg
FC Erzgebirge Aue

Aktuelle Mitgliederzahl

9437

Mitgliedsantrag

Werbung

Social Media