Geschichte

Keine Einträge vorhanden

Damals vor 65 Jahren: Sportlerheim komplett übergeben

Ein schönes Neujahrsgeschenk wurde den Sportlern des SC Wismut Karl-Marx-Stadt beschieden. Auf unserem obenstehenden Bild zeigen wir Ihnen das neue Sportlerheim. Bereits seit November sind in dem...[weiterlesen]

Historisch vor zehn Jahren: Im Dezember 2010 spielte das kleine Aue im großen Berliner Olympiastadion

Als Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer die Partie anpfiff, standen noch einige hundert Auer Schlachtenbummler am Südtor des Olympiastadions und begehrten Einlass. Die Fans, die es schon durch dieses...[weiterlesen]

Damals vor 60 Jahren: Wismut verliert Wiederholungsspiel gegen Rapid Wien und scheidet aus dem Europacup der Landesmeister aus

An der eigenen Schußschwäche gescheitert Gutes Feldspiel der Wismut-Elf blieb ohne Krönung / Erschreckend schwache Schußleistung aller Stürmer / Überraschungstor Flögls ließ Rapid ins Viertelfinale...[weiterlesen]

11. November 1956 - SC Wismut wird Meister

11. November 1956 – An diesen Sonntag standen sich in Aue im entscheidenden Kampf um die Meisterschaft Wismut Karl-Marx-Stadt und Lok Leipzig gegenüber. Durch einen 1-0 Sieg wurde Wismut neuer...[weiterlesen]

Historisch | 1955: Erster Titel für Wismut

Am 19. Juni 1955 wurde im Leipziger Bruno-Plache-Stadion das 5. FDGB-Pokalfinale ausgetragen. Für den SC Wismut war es eine ganz besondere Begegnung, denn der Gegner hieß SC Empor Rostock. Wenige...[weiterlesen]

Heute vor 20 Jahren: Veilchen qualifizieren sich für die neue Regionalliga Nord

Pagels' Freistoßtor erlöste Aue    Erzgebirge Aue - Rot-Weiß Erfurt 2:0 (0:0)     In Aue war die Freude nach dem 2:0-Sieg über Erfurt riesengroß. Die Fans umarmten und...[weiterlesen]

Damals 3. April 1960: Fischers Freistoß zischte ins Netz

SC Lok Leipzig gegen SC Wismut Karl-Marx-Stadt 1:0 (0:0)[weiterlesen]

Damals 27. März 1960: Stimmen vor dem Spiel gegen Motor Jena

Willy Tröger: „Jena – unser Angstgegner. Schnell, direkt, steil spielen“:  „Der Saisonbeginn fordert uns gleich ganz schön. Halle bewies es bereits, und das Spiel gegen Jena dürfte kaum leichter...[weiterlesen]

Damals 20.03.1960: Wismut-Angriffe stets im Ansatz gestört

SC Chemie Halle gegen SC Wismut Karl-Marx-Stadt 1:0 (0:0)[weiterlesen]

Stimmen vor dem Spiel in Halle (20.03.1960)

Bringfried Müller vor dem Saisonauftakt 1960 beim SC Chemie Halle: "Halle ist ein heißer Fußballboden. Mit Unterstützung der Zuschauer ist der SC Chemie eine Macht- Wir werden aber auf der Hut sein....[weiterlesen]

« 1 2 3 4 5 »

Aktuelles Spiel 11. Spieltag

22.10.21 (Fr)  18:30 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
FC Ingolstadt 04

Aktuelle Mitgliederzahl

9268

Mitgliedsantrag

Werbung

Social Media