Verhaltenskodex / Richtlinien

VERHALTENSKODEX ELTERN

Unser Eltern LEITFADEN

Bitte vermeiden sie Unmutsäußerungen und Beleidigungen, wenn den jungen Veilchen Fehler unterlaufen!

Unterstützen sie ihre Kinder durch positive Aufmunterungen, auch wenn nicht alles perfekt läuft!

Kommentieren Sie keine Schiedsrichterentscheidungen

Eltern sind Vorbild ihrer Kinder, daher haben Alkohol und Zigaretten am Spielfeldrand nichts zu suchen!

Verhalten sie sich gegenüber den Spieler, Trainern und Eltern unserer sportlichen Gegner fair und mit Respekt!

Taktische und technische Anweisungen werden im Spiel und Trainingsbetrieb durch den Trainer gegeben und nicht durch die Eltern!

Wir sprechen miteinander und nicht übereinander!

In Heim- und Auswärtsspielen repräsentieren die Eltern unserer jungen Veilchen den FC Erzgebirge Aue und vertreten unseren Verein mit Respekt und Würde!

Wir begegnen alle Kulturen mit Respekt und Toleranz!

UNZÄHMBAR UND AKTIV - DIE JUNGEN VEILCHEN

Liebe Erwachsene!

„Wir freuen uns, dass Ihr zu unseren Spielen kommt und das Interesse an uns und unserem Sport zeigt.“

Heute ist unser Tag!

„Wir sind gekommen, um mit viel Freude und großem Eifer Fußball zu spielen. Klar, jeder von uns gewinnt auch gerne. Doch das Wichtigste für uns ist das Spielen.“

Also lasst uns bitte spielen!

„Schreit nicht ins Spiel, seid fair gegenüber dem Gegner und seinen Zuschauern. Reklamiert nicht nach jedem Fehler, denn es ist entmutigend und hilft nicht, es besser zu machen.“

Danke im Namen aller junger Veilchen des FC Erzgebirge Aue!

VERHALTENSKODEX SPIELER

Unser Spieler LEITFADEN

DAS erwarten wir von DIR als Spieler:

1. Identifizierung
Du identifizierst Dich mit den Leitmotiven und Eigenschaften der Spielidee des FC Erzgebirge Aue! Du verkörperst Leidenschaft und bist authentisch!

2. Zielstrebig
Du strebst nach den bestmöglichsten sportlichen, schulischen und beruflichen Ergebnissen! Es ist egal woher Du kommst, wichtig ist, wohin Du willst!

3. Entwicklung 
Du entwickelst mit zunehmender Zeit ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung!

4. Ehrlichkeit
Du hast eine ehrliche Einstellung zum Leistungssport und bist allen Deinen Mitspielern gegenüber ehrlich!

5. Respekt
Du hast einen respektvollen Umgang mit deinen Mitspielern und Trainern! Du hast Respekt und Achtung vor Deinen sportlichen Gegnern!

6. Widerstandsfähigkeit
Du entwickelst eine hohe Widerstandsfähigkeit durch sportgerechte und gesunde Lebensweise!

7. Loyalität
Du bist jeden Tag lernwillig und selbstkritisch Dir gegenüber! Du akzeptierst die Werte der Mannschaft und des Vereins!

8. Uneigennützigkeit
Du stellst die Bedürfnisse und Ziele der Mannschaft vor deine Eigenen!

Unsere Spieler sollen die grundlegenden Werte wie Respekt, Verantwortung, Uneigennützigkeit und Loyalität verinnerlichen und danach leben. Unsere Trainer und Betreuer sowie die Eltern sollen ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen.

VERHALTENSKODEX TRAINER

Unser TRAINER LEITFADEN

Mit Struktur und Konsequenz zum Erfolg!

Zuverlässigkeit
Niemand ist pünktlicher und zuverlässiger als der Trainer.

Vorbereitung
Komme nie unvorbereitet zum Training oder Wettkampf. Bereite Dich immer auf Deine kommende Trainingseinheit oder Wettkampf vor. Du musst einen Plan haben.

Freude
Vermittle selber den Spaß am Fußball, auf und neben dem Fußballplatz. Spaß und trotzdem hohe Konzentration beim Trainieren oder Spielen ist der Schlüssel zum Erfolg.

Verhalten
Sei Vorbild! Verhalte Dich so, wie Du es auch von Deinen Spielern erwartest. Halte die Regeln, die der Verein und Du aufgestellt haben konsequent ein. Egal, ob Schiedsrichter, Gegner, Eltern oder Platzwart, nehme dich bei Konflikten zurück und löse sie friedlich.

Ausgeglichenheit
Strahle selber Ruhe aus. Ein schreiender Trainer ist ein schlechter Trainer. Sachlich und ruhig, die Spieler sind Deine Partner. Sie werden Dir zuhören und folgen. Überzeuge durch Fachwissen.

Psychologie 
Beobachte deine Spieler genau und reagiere bei Problemen sofort! Führe Gespräche mit dem Team und seinem Umfeld, insbesondere viele Gruppen- und Einzelgespräche.

Unsere Trainer sind auch gleichzeitig Erzieher. Sie sollen ein Umfeld schaffen, in dem sich unsere Nachwuchsfußballer wohlfühlen, sich entwickeln und zu bestmöglichen Leistungen motiviert werden. Das Auftreten und Verhalten unserer Trainer soll stets eine Vorbildwirkung auf unsere jungen Spieler haben und ihnen Werte wie Disziplin und Fairplay, Anstand und Respekt vermitteln.

 

 

Aktuelles Spiel 10. Spieltag

15.10.17 (So)  13:30 Uhr
:
SpVgg Greuther Fürth 2:1
FC Erzgebirge Aue

Werbung

Bau-Report

Twitter

Aktuelle Mitgliederzahl

6873

Werbung

Social Media