Aktuelles

FC Erzgebirge siegt beim Super Regio Cup

16.12.12_Team_Riesa

Der FC Erzgebirge Aue hat die Offizielle Hallenmeisterschaft des NOFV erfolgreich verteidigt. Wie im Vorjahr gingen die Veilchen als Sieger beim Super Regio Cup 2012 in Riesa hervor. Im Finale gewann die Mannschaft von Cheftrainer Karsten Baumann in der erdgas arena gegen den Drittligisten Hallescher FC mit 6:2. Dritter wurde der 1. FC Lok Leipzig, der Turniergastgeber BSG Stahl Riesa im kleinen Finale mit 4:2 bezwang.
Im Turnierverlauf kam der FC Erzgebirge durch einen 5:4 Auftakterfolg gegen Halle und ein 3:1 gegen den FC Carl Zeiss Jena zum Gruppensieg. Im Halbfinale wurde Stahl Riesa 4:3 bezwungen.
 
Auch bei den Einzelauszeichnungen räumten die Veilchen in Riesa ab! Mike Könnecke wurde mit 7 Treffern als Bester Torschütze geehrt, Neuzugang Michael Fink wurde zum Besten Spieler gewählt.
 
Nach dem nun beginnenden Weihnachtsurlaub starten die Veilchen am 3. Januar 2013 wieder mit dem Training. Dabei steht am 8. Januar ein weiteres Hallenturnier in der Chemnitz Arena im Vorbereitungsprogramm.
 
 
16.12.2012 16:32 Uhr