Aktuelles der Nachwuchsmannschaften

U10 mit gutem Rückenrundenstart

Am Samstag begann nun auch für unsere U10 die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel beim FC Schönheide.

Unsere Jungs hatten noch eine Rechnung offen, denn die Bürstenstädter konnten uns im ersten Saisonspiel überraschend aber letztendlich verdient mit 1:0 besiegen. Entsprechend motiviert gingen die Veilchen das Spiel an, ließen hinten nichts zu und beschäftigten den Gegner fast ausschließlich in deren Hälfte. Am Ende erspielten sich die Jungs einen souveränen 10:0 Erfolg und bestätigten damit ihre guten Leistungen aus den vielen Vorbereitungsspielen.

Besonders hervorzuheben war dabei die Leistung von Jaden Günther, der sich nach einer kleinen „Schaffenspause“ prima zurückmeldete, mit hohem Aufwand agierte und somit unser „Spieler des Tages“ wurde. 

 

Ein Kompliment an die ganze Mannschaft und weiter so!

 

Für den FCE spielten:

Nils Winkler (TW), Paul Klose, Jaden Günther, Fabio Leistner, Lukas Dörfler, Colin Stoll (2), Tommy Stopp (3), Florian Weiß (C/4), Fabian Dörfler (1)

 

U23 mit Unentschieden gegen Jena

Hauck

13.04.2014    14 Uhr     FC Erzgebirge Aue II - FC Carl Zeiss Jena II         3:3 (0:0)

Am 22.Oberligaspieltag trennen sich die beiden Reservemannschaften von Aue und Jena 3:3 Unentschieden. Nach torloser erster Hälfte erzielte Alexander Dartsch, im zweiten Abschnitt, früh das 1:0 (51.). Dabei wurde er mustergültig von Ivan Ristovski freigespielt. Als Felix Kunert im Strafraum nur durch ein Foul zu bremsen war, gab es folgerichtig Elfmeter für Aue. Diesen verwandelte Philipp Hauck, da aber die Spieler zu früh in den Strafraum liefen, lies Schiedsrichter Christian Kliefoth aus Quedlinburg diesen wiederholen. Auch im zweiten Versuch behielt Philipp Hauck die Oberhand und traf zum 2:0 (65.). Binnen vier Minuten gelingt den Gästen der Ausgleich. Erst trifft Fabian Raithel aus der Drehung (72.) und dann verwandelt Daniel Kornagel einen Freistoß (76.) direkt. Kurz zuvor hatten die kleinen Veilchen noch Glück als ein Schuss von Andreas Löser an den Pfosten geht (74.). Die Auer sind nicht geschockt und geben die postwende Antwort. Auch Philipp Hauck kann seinen Freistoß direkt verwandeln (82.). Dies sollte es aber immer noch nicht gewesen sein. Mit dem Schlusspfiff erzielt Daniel Kornagel den Ausgleich. Erneut verwandelt er einen Freistoß direkt.     

 

Aufstellung: Robert Jendrusch, Sebastian Klemm, Philipp Müller, Dominic Rau, Kevin Schlitte, Philipp Hauck (C), Felix Kunert, Moritz Lehnard, Alexander Dartsch (87. Max Gehrmann), Ivan Ristovski (83. Felix Röder), Dominic Baars

Tore: 1:0 Alexander Dartsch (51.)  2:0 Philipp Hauck (65. / Foulelfmeter)  2:1 Fabian Raithel (72.)  2:2 Daniel Kornagel (76.)  3:2 Philipp Hauck (82.)  3:3 Daniel Kornagel (90.)

Zuschauer: 145 im Stadion am Spiegelwald in Beierfeld

 

 

Bericht und Foto (Doppeltorschütze Philipp Hauck im Zweikampf): Steffen Colditz

 

31. Spieltag 17.04.2014 18:30 Uhr


 

 

verkaufte Karten gegen Dynamo Dresden
15.000
ausverkauft!
Social Media

 

      

 

Pl.
Verein
Sp.
Pkte.
Werbung

Werbung

 

mehr zur 2. Bundesliga mit Tabelle und Wettquoten gibt es bei Fussballwetten

HKPG: Steuerberatung in Aue und Solingen

Branchenbuch