Aktuelles der Nachwuchsmannschaften

U23 bezwingt den VfL Halle 96

Homepage

24.08.2014    16 Uhr           FC Erzgebirge Aue II - VfL Halle 96                    1:0 (1:0)

Am 3.Spieltag gastierte der VfL Halle 96 im Stadion am Spiegelwald in Beierfeld. Die Mannen um Trainer Robin Lenk wollten dabei den ersten Sieg in der Oberliga einfahren. Doch die Gäste machten es zu Beginn den kleinen Veilchen nicht leicht. Nach einer scharf herein geschlagenen Ecke steigt Finn Peters zum Kopfball hoch und zwingt Mario Seidel zu einer klasse Parade. Da waren gerade einmal 120 Sekunden gespielt. In der Folgezeit findet das Spiel zwischen den Strafräumen statt, wobei beide Seiten immer auf Fehler des Gegners lauern. Kurz vor der Pause ist es dann so weit. Tom Butzmann spielt einen katastrophalen Rückpass und bedient so Mike Könnecke, der alleine vor Christian Bienko die Nerven behält und zur Führung einschiebt, mit welcher es auch in die Pause geht. Der zweite Durchgang ist gerade einmal 3 Minuten alt, da kommt Tobias Groh im Strafraum zum Schuss, aber er verzieht. Im weiteren Verlauf versuchen die Gäste den Ausgleich zu erzielen doch die defensive der Auer steht gut. Nach vorne setzen die Gastgeber dabei immer wieder Nadelstiche, so wie Mike Könnecke der Philip Hauck bedient. Doch sein Kopfball geht über das Tor (65.). Die größte Möglichkeit zur Vorentscheidung hat dann Hakki Yildiz (77.) der alleine vor Christian Bienko nicht die nötige Ruhe behält. So blieb es weiter spannend. Kurz vor dem Ende findet aber Stephan Neigenfink (82.) mit seinem Freistoß seinen Meister in Mario Seidel. In der Nachspielzeit kontern die Gastgeber über Richard Koch noch einmal und Martin Wehlert stoppt ihn als letzten Mann. Schiedsrichter Patrick Hofmann aus Großneuhausen zeigt ihm daraufhin die rote Karte. Dies war dann auch die letzte Aktion der Gäste und so bleiben die Punkte im Gebirge. Trainer Robin Lenk sagte nach dem Spiel: "Ich bin zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, welche in der zweiten Hälfte gut in der Defensive stand.". Am nächsten Sonntag (31.08.2014) geht es für die U23 nach Rudolstadt, wo dann 14 Uhr im städtischen Stadion Rudolstadt wieder um Oberligapunkte gespielt wird.               

 

Aufstellung: Mario Seidel, Sebastian Klemm (C), Evan Brandon John, Moritz Lehnard, Eric Merkel, Philip Hauck, Hakki Yildiz (90. Joseph Gröschke), Albert Samatov, Alexander Dartsch (87. Daniel Hänsch), Mike Könnecke, Hannes Anier (46. Richard Koch)

Tor: 1:0 Mike Könnecke (44.)

Gelbe Karten: Eric Merkel (22.), Alexander Dartsch (43.), Moritz Lehnard (71.), Philip Hauck (79.)

Rote Karte: Martin Wehlert (90+2.)

Zuschauer: 95 im Stadion am Spiegelwald in Beierfeld 

 

Foto (Mike Könnecke erzielt das Tor des Tages): Steffen Colditz

 

 

4. Spieltag 30.08.2014 13:00 Uhr

 

FCE_Logo_4c_Wappen_3D

0:3

 

 

Social Media

 

      

 

 

 

aktuelle Mitgliederzahl
2894

Onlineantrag
 

Pl.
Verein
Sp.
Pkte.
Werbung

Branchenbuch