Aktuelles

Motto der U11 - "Taekwando trifft Fußball"

Am Mittwoch bekamen unsere jungen Veilchen der U11 Besuch der Abteilung Taekwando aus Aue. Die Jungs und auch Trainer waren schon sehr gespannt welche Übungen auf sie zukommen werden.

Herr Hempel und seine Trainingspartnerin zeigten den Spielern zunächst wie sich beim Taekwando begrüßt wird. Darauf folgte eine intensive Erwärmung welche auch beim Fußball problemlos eingesetzt werden könnte.

Der Sport ist sehr auf Technik, Schnelligkeit und Dynamik fokusiert. Das spürten die Jungs in verschiedenen Selbstverteidungs-Übungen.

Wie befreie ich mich gegen einen überlegenen Gegner? Mit welcher Kraft wirke ich auf verschiedenste Körperteile ein, waren nur 2 Fragen die schnell beantwortet werden konnten.

Auch die Trainer konnten am eigenen Leib spüren, das Technik und Schnelligkeit einem größeren und kräftigeren Gegner überlegen sind. Die Einheit machte allen Spielern sehr viel Spaß und verschiedene Dinge können ins Fußballspiel einbezogen werden.

 In der nun beginnenden Saison startet die Mannschaft bereits bei den größeren und meist körperlich überlegenen D-Junioren. Das Training am Mittwoch hat allen gezeigt dass diese Eigenschaften kein Hindernis sind um sich auch dort behaupten und durchzusetzen zu können.

Eine tolle Erfahrung fürs Team, welche lt. Herrn Hempel jederzeit eine Wiederholung finden könnte.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an die Abteilung Taekwando aus Aue

 

Das Trainer- Spieleteam der U11

10.08.2017 17:31


Aktuelles Spiel 10. Spieltag

15.10.17 (So)  13:30 Uhr
:
SpVgg Greuther Fürth 2:1
FC Erzgebirge Aue

Werbung

Bau-Report

Twitter

Aktuelle Mitgliederzahl

6873

Werbung

Social Media