Aktuelles

Dank an Stadion-Bauleute am Nikolaustag

Mit dem Steigermarsch und einem großen Dankeschön des FC Erzgebirge Aue begann am Nikolaustag die Mittagspause für die Bauleute im Auer Erzgebirgsstadion. Marketingleiter Enrico Barth dankte am 6. Dezember im Namen der Vereinsspitze und der Veilchenmannschaft für zwei Jahre fleißige, konstruktive und termintreue Arbeit in bester Qualität.
"Dafür haben sich die Kollegen ein kräftiges Mittagessen verdient. Der FCE lädt Euch alle zu deftigem Spanferkel in unsere Stadiongaststätte ein. Lasst es Euch schmecken!”, so der Marketingleiter. Alle rund 60 Bauarbeiter aufs Bild zu bekommen, war freilich auch am Mittwoch nicht möglich, denn selbst über Mittag drehen sich die Kräne. Und so wurde das Nikolausdinner in zwei Schichten eingenommen. Knusprigen Schweinebraten und leckere Bratwürste tischte die Albernauer Fleischerei Bauer auf, die den Kumpelverein und namentlich das Nachwuchsleistungszentrum seit etlichen Jahren als Sponsor unterstützt. 

Fleischermeister Ralf Bauer (links) und Mitarbeiter René Kohlmann servierten den Bauleuten Spanferkel.

07.12.2017 08:52


Aktuelles Spiel 18. Spieltag

16.12.17 (Sa)  13:00 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue
1. FC Heidenheim

Werbung

Bau-Report

Twitter

Aktuelle Mitgliederzahl

6762

Werbung

Social Media