Aktuelles

Co-Sponsor MOGATEC Moderne Gartentechnik GmbH Drebach

Mit Fussball Neugier auf gute Jobs wecken

„Vor Saisonbeginn war ich wie mancher Kollege bei MOGATEC unsicher, ob sich unsere junge Auer Mannschaft nach Abstieg und Neuaufbau in der 3. Liga behaupten kann. Umso mehr freuen wir Veilchenfans im Betrieb uns über diese sensationelle Saison und nun die Krönung, den Aufstieg”, jubelt Geschäftsführer Tobias Wetzel.

Anteil am FCE-Erfolg hat auch das Unternehmen aus dem Drebacher Ortsteil Grießbach, ist es doch seit 2014 Co-Sponsor der Lila-Weißen. Vor 24 Jahren mit 20 Beschäftigten gestartet, ging es bei MOGATEC (der Name steht für MOderne GArten-TEchnik) kontinuierlich vorwärts. Heute fertigen 212 Ingenieure und Facharbeiter hochwertige Heckenscheren, Kettensägen, Trimmer sowie Motor- und Antriebssysteme für handbetriebene elektrische Gartengeräte. Speziell in der Akkutechnologie setzen die Drebacher Maßstäbe. MOGATEC verkauft Eigenmarken wie Flexotrim, Tonino Lamborghini sowie Ikra und ist Partner namhafter europäischer Hersteller. Das vielseitige Sortiment finden Kunden im Baumarkt, im ausgewählten Fachhandel, im Internet unter www.flexo-trim.de sowie im Werksverkauf in Ehrenfriedersdorf (Max-Wenzel-Straße 31, Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr).
„Aus Gesprächen weiß ich aber, dass unsere positive Bilanz selbst in Nachbarorten wenig bekannt ist. Dabei sind nicht nur die MOGATECProdukte attraktiv, die Jobs im Werk sind es ebenso”, meint Alexander Gränitz, gleichfalls Geschäftsführer. Dafür sprächen vielfältige Tätigkeitsfelder, freundliche Arbeitsbereiche, gute Pausenversorgung oder Weihnachtsfeiern und Sommerfeste, aber auch das Niveau der Lehrausbildung und nicht zuletzt die Lage des Betriebes. Derzeit werden Azubis im kaufmännischen Bereich und als CNC-Techniker ausgebildet, hinzu kommt ein BA-Student im Fach Mechatronik. „Von jedem Fenster schauen wir auf Wald und Berge. In der Heimat, dort, wo andere Urlaub machen, eine attraktive Arbeit zu haben, ist einfach unbezahlbar”, fügt Gränitz hinzu und blickt in die Zukunft: „Die Firma wächst um zehn Prozent pro Jahr, wir brauchen auch künftig Fachpersonal im CNC- und Montagebereich. Die Marke MOGATEC soll sich noch mehr herumsprechen.” Bekannter zu werden, speziell Pendler mit guten Jobs in Drebach zur Heimkehr zu ermutigen, sei darum Chefsache im Werk. So macht das Unternehmen bei entsprechenden Aktionen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge mit – und wurde Partner der Veilchen. „Wer macht denn das Erzgebirge bundesweit bekannter als der FCE? Das bietet auch uns Sponsoren eine breite Bühne, eigene Leistungen publik zu machen”, unterstreicht Tobias Wetzel und versichert: „MOGATEC bleibt deshalb auch in der neuen Saison als Co-Sponsor Kumpel unserer Veilchen!”

 www.mogatec.de

Text: Olaf Seifert  

18.05.2016 10:28


Aktuelles Spiel Testspiel

16.01.18 (Di)  18:00 Uhr
:
FC Erzgebirge Aue 0:1
FC Rot-Weiß Erfurt

Werbung

Bau-Report

Twitter

Aktuelle Mitgliederzahl

6762

Werbung

Social Media